Aktuelle Zeit: 22. Mär 2019, 10:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 337

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Optimale Hilfe und Pflege im Wachkoma (Wedel)
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Feb 2011, 11:07 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26859
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1295
Danke bekommen: 1583x in 1310 Posts
Geschlecht: weiblich
Optimale Hilfe und Pflege im Wachkoma
Jörg Frenzel

"Viapallia" in Wedel

Wedel bekommt die erste neurologische Therapie- und Fachpflegeeinrichtung im Raum Hamburg, die sich auf Wachkomapatienten konzentriert.


Wedel. Diagnose: Wachkoma. Es gehört wohl zu den schrecklichsten Schicksalsschlägen, die einem Menschen und seinen Angehörigen widerfahren können. "Viapallia" heißt die neue Institution in Wedel, die unter anderem diesen Patienten noch besser helfen soll. Es ist die erste neurologische Therapie- und Fachpflegeeinrichtung im Raum Hamburg, die sich ausschließlich auf diesen Patientenkreis konzentriert, der Jahr für Jahr größer wird, wie das Unternehmen erklärte. "Viapallia" ist das Ergebnis dreijähriger Konzeptionsarbeiten und soll in Deutschland Schule machen.

mehr .....
http://www.abendblatt.de

 ! "pflegendeangehoerige":
Therapie- und Pflegezentrum Viapallia Wedel

Fon +49 (0) 41 03 - 18 88 8-0
Fax +49 (0) 41 03 - 18 88 8-129
Gärtnerstraße 16a
22880 Wedel

http://www.viapallia.de/index.php?optio ... &Itemid=80

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Optimale Hilfe und Pflege im Wachkoma (Wedel)
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Jan 2019, 20:28 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 7088
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 756
Danke bekommen: 1033x in 799 Posts
Geschlecht: weiblich
Aktueller Link

intensiv-pflege-stationar/spezialklinik-ist-endstation-fur-wachkoma-patienten-t11362.html

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker