Aktuelle Zeit: 14. Dez 2018, 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 793

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Regeln bei der Laborabrechnung
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mär 2013, 16:49 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26723
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1291
Danke bekommen: 1553x in 1287 Posts
Geschlecht: weiblich
Zum 1. April
Neue Regeln bei der Laborabrechnung

Bei der Laborabrechnung stehen wichtige Änderungen vor der Tür, die vor allem Berufsausübungsgemeinschaften erhebliche Umsatzverluste bescheren könnten. Aber auch Einzelpraxen sollten künftig genau kalkulieren.

Von Peter Schlüter

mehr .....> *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Regeln bei der Laborabrechnung
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mär 2013, 16:55 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 7850
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 304x in 259 Posts
Geschlecht: männlich
Na, komplizierter gehts wohl nicht mehr......... ????

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Regeln bei der Laborabrechnung
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mär 2013, 17:07 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 5286
Wohnort: Binz auf Rügen
Danke gegeben: 806
Danke bekommen: 647x in 553 Posts
Geschlecht: weiblich
Na super. Dann werden die HÄ wohl weniger Loboruntersuchungen anordnen und das Resultat werden falsche oder ungenaue Diagnosen und dementsprechend falsche/ungenügende Behandlungen ergeben.
Wieder auf Kosten der Kranken !!!!!!!!!!!!!!!!!!

_________________
Liebe Grüße Ethel
Ethel (7/57) pflegt Eheman (12/57) nach Mediainfarkt links (2010) spastische Hemiparese rechts,Aphasie, Aphonie, Dysphadie bei absaugpflichtigem Tracheostoma, sehr schwere motorische und kognitive Funktionseinschränkungen rechts, Diabetes Typ 2, Pflegestufe 3 seit Februar 2012, oft schwere Depressionen
Mutti (11/26) Mediainfarkt rechts(2007) verstorben am 01.09.2014


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Regeln bei der Laborabrechnung
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mär 2013, 19:43 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 138
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 8x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich
Und ich muss mit Mama jeden Monat zur Neurologin, da muss Sie ja zum Blut abnehmen wegen den Medikamenten.

Bin mal gespannt wie dass dann abläuft....

_________________
Maria, pflege meine Mama selber. PS II, Parkinson, Girdlestone Hüfte (kein Hüftgelenk mehr), Grauer Star beidseits.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Regeln bei der Laborabrechnung
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Mär 2013, 10:57 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 13734
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 214
Danke bekommen: 468x in 399 Posts
Geschlecht: weiblich
>Noch mehr Bürokratie. :dash3:

_________________
Liebe Grüße Grizi


Grizi und Harald 60J. + 62 J.- Harald hatte eine Hirnblutung 07 erlitten, Hemiplegie rechts, Aphasie, Pfleggrad5, hat gute Fortschritte in den letzten Jahren gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker