Aktuelle Zeit: 19. Aug 2019, 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 128

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Placebo-/Nocebo-Effekt
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Aug 2011, 10:50 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 139
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
.
Heute im Netz gefunden (Mindener Tageblatt):

Mein größtes Hindernis waren die Ärzte

Da baut sich ein Mann nach einem Schlaganfall einen "Obertonverstärker"
und glaubt fest daran, daß ihm dieses Gerät hilft.
Und zur Verblüffung seines Arztes hilft dieses Gerät ihm auch.

Was hat diesem Mann wirklich geholfen?

_________________
Grüße aus dem Norden, Anton
____________________________

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Placebo-/Nocebo-Effekt
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Aug 2011, 12:36 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 13820
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Glaube kann Berge versetzen und Ärzte ins Staunen.
Ich selbst denke allerdings man kann das Gehirn trainieren.
Egal was nun wirklich geholfen hat.Der Gedanke bringt erst alles in Bewegung.

_________________
Liebe Grüße Grizi


Grizi und Harald 60J. + 62 J.- Harald hatte eine Hirnblutung 07 erlitten, Hemiplegie rechts, Aphasie, Pfleggrad5, hat gute Fortschritte in den letzten Jahren gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Placebo-/Nocebo-Effekt
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Aug 2011, 02:10 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 31443
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Ich glaube, das sein eigener "Glaube" ihm gehofen hat. Wir selber müssen daran glauben, das es uns besser geht, dann kann es klappen. Vielleicht hilft es nicht bei allen Krankheiten, aber bei sehr "vielen". Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, das mein "Kopf" und meine "Überzeugung" es geschafft haben, das es mir heute noch gut geht.
Edda

_________________
pflegte meinen Mann Axel, 57 J., Krebs, Pflegestufe II, verstorben am 22.7.2009,
selber Brustkrebs im "grünen" Bereich, 50% Schwerbehinderung wegen Bandscheibenvorfall.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker