Aktuelle Zeit: 19. Okt 2019, 09:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2443

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Patient macht nicht mit - was nun?
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Dez 2012, 19:53 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 776
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 18 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Buchtipp

Sabine Hammer (Hrsg.):

Mein Patient macht nicht mit - was nun?

Compliance als Schlüssel zum Therapieerfolg
Mit Beiträgen von Marieluise Bartels, Kathrin Fischer, Felix Graf, Sabine Hammer, Kathrin Jakob, Christine Michel, Veronika Pfitzenreiter, Sandra Polchow, Stephanie Voll



Preis: 22,99 EUR inkl. Mehrwertsteuer
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0997-4
(1. Auflage 2013, Titel auf Lager, 143 Seiten, kartoniert)

Der Erfolg einer ärztlichen oder therapeutischen Behandlung steht und fällt mit der Compliance des Patienten. Ist ein Patient mit den Empfehlungen des Behandlers nicht einverstanden oder hält er sich nicht an gemeinsam getroffene Vereinbarungen, kann auch die wirksamste Therapiemethode nicht greifen.

Das Buch richtet sich in erster Linie an Praktiker der Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie, aber auch an andere Berufsgruppen, die im medizinisch-therapeutischen Bereich tätig sind. Auf der Grundlage eines Forschungsprojektes des Masterstudiengangs Therapiewissenschaften an der Hochschule Fresenius gibt das Buch Antworten auf die Fragen:

• Was ist Compliance?
• Welche Relevanz hat die Patientencompliance für den Therapieerfolg?
• Wie lässt sich Compliance messen und erforschen?
• Welche Faktoren können die Compliance aus Patientenperspektive behindern oder fördern?
• Welche grundlegenden Voraussetzungen bestehen, damit ein Patient compliant ist?
• Wie kann ich als Therapeut eine optimale Basis für eine Patientencompliance schaffen?
• Welche Strategien kann ich als Therapeut einsetzen, um den Patienten individuell dabei zu unterstützen, die an ihn gestellten Aufgaben bestmöglich zu bewältigen?
• Wie verhalte ich mich als Therapeut, wenn ein Patient nicht compliant ist?

Weitere Informationen unter
http://www.schulz-kirchner.de/cgi-bin/e ... e%20Hammer


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker