Aktuelle Zeit: 25. Mai 2020, 05:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 415

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: TV - Fundament der Zivilisation durch Hartz IV zerstört
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Feb 2010, 13:12 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26857
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1295
Danke bekommen: 1583x in 1310 Posts
Geschlecht: weiblich
Geißler: Fundament der Zivilisation durch Hartz IV zerstört

Bonn/Berlin, 16. Februar 2010 - Der ehemalige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler sieht das Fundament der Zivilisation durch die Hartz IV-Gesetze zerstört. Im PHOENIX KAMINGESPRÄCH (Ausstrahlung: Sonntag, 21. Februar 2010, 13.00 Uhr) sagte er: "Die Hartz IV-Gesetzgebung hat die Schleusen nach unten geöffnet. Die Arbeitsmarktpolitik verlangt heute von den Leuten, dass sie im Grunde genommen jeden Job annehmen, der ihnen angeboten wird - nach einem Satz, wenn man über den länger nachdenkt, dann erkennt man sofort, dass der nicht richtig sein kann: 'Jeder Job ist besser als keiner.' Das ist ein Nonsens-Satz. Sklavenarbeit ist auch Job, oder Arbeit, und die Nazis haben die Leute auch arbeiten lassen. Und die Amerikaner haben mit Sklavenarbeit sogar Erfahrung, wir auch. Es muss eine menschenwürdige Arbeit sein, und die Menschen müssen davon leben können. Und dieses Fundament der Zivilisation, wenn man eine Gesellschaft richtig ordnet, ist eben durch Hartz IV vollkommen zerstört worden."

In derselben Sendung übte der CDU-Politiker scharfe Kritik am Personal und an der politischen Ausrichtung der FDP: "Mit Verlaub gesagt: Es waren früher ganz einfach andere Leute da ... Was ich den heutigen Liberalen vorwerfe ist, dass sie sich reduziert haben auf den Wirtschaftsliberalismus ... Die Bürgerrechtsliberalen, die waren damals auch da."

Quelle: Pressemitteilung vom 16.02.2010
Pressekontakt: PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Interessant
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Feb 2010, 14:57 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen

Registriert: 01.2010
Beiträge: 18
Wohnort: peine
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Interessanter beitrag, heiner geissler ist wirklich ein kluger kopf!
Aber leider hat er nichts mehr zu sagen.
liebe grüße von lorett


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Feb 2010, 22:09 
Offline
aktives Mitglied

Registriert: 01.2010
Beiträge: 346
Wohnort: Augsburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Ich glaube nicht, dass das wirklich das Fundament dieser Zivilisation war.

Übrigens, Hartz IV gibt es nur im Deutschland. Die Sklaverei liegt relativ lange zurück, dann können schon mal einige Gesetzgeber ab und zu vergessen, warum sie abgeschafft wurde: nicht etwa, weil die Sklavenherren so gütig waren, sondern, weil Sklavenarbeit nicht effektiv war.

Ein Arbeiter, der Spass an der Arbeit hat, ersetzt 10 zu diesem Job "gezwungene". Das wird man früher oder später erkennen müssen, dann ändern sich auch die Gesetze.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Feb 2010, 22:50 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 31443
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 950
Danke bekommen: 2396x in 2240 Posts
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Ein Arbeiter, der Spass an der Arbeit hat, ersetzt 10 zu diesem Job "gezwungene". Das wird man früher oder später erkennen müssen, dann ändern sich auch die Gesetze.

Ein wahrer Satz.............
Edda

_________________
pflegte meinen Mann Axel, 57 J., Krebs, Pflegestufe II, verstorben am 22.7.2009,
selber Brustkrebs im "grünen" Bereich, 50% Schwerbehinderung wegen Bandscheibenvorfall.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Feb 2010, 22:13 
Offline
Treffpunkt Experte

Registriert: 11.2008
Beiträge: 3144
Wohnort: Thüringen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Edda hat geschrieben:
Zitat:
Ein Arbeiter, der Spass an der Arbeit hat, ersetzt 10 zu diesem Job "gezwungene". Das wird man früher oder später erkennen müssen, dann ändern sich auch die Gesetze.

Ein wahrer Satz.............
Edda


Das ist nicht nur ein wahrer Satz sonder auch ein sehr kluger! :00008295:

Übrigens, Herr Geißler ist ein sehr kluger Mann der meine Hochachtung verdient. :smilie_happy_044:

Ich bin auch der Meinung das man mit Zwang nicht´s erreichen kann.

Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten und diese muß man motivieren und fördern.

Nur so kann jeder seinen Beitrag in der Gesellschaft einbringen.

Aber um das zu erkennen muß man auch was aus der Geschichte gelernt haben. :roll:

_________________
Liebe Grüße von Regina

(50 J.) pflegte 14 Jahre meine Schwiegermutter HB, Pflegestufe III, verstorben am 21.03.2010

Alles im Leben hat seine Zeit.........
und alles im Leben hat seinen Sinn........


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker