Aktuelle Zeit: 25. Sep 2018, 19:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 990

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Arbeitslosengeld nach der Pflegeauszeit
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Nov 2009, 09:59 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26461
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1222
Danke bekommen: 1781x in 1424 Posts
Geschlecht: weiblich
domradio - 01.11.2009
URL: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Arbeitslosengeld nach der Pflegeauszeit
Die rechtliche Situation


Oft geben Menschen ihre Arbeit auf, um sich voll ihren pflegebedürftigen Angehörigen zu widmen. Wenn die Pflegezeit endet, haben die Betroffenen unter Umständen Ansprüche gegenüber der Arbeitslosenversicherung, wenn sie nicht sofort wieder einen Job finden.

Ab Februar 2006 erhält nur derjenige Arbeitslosengeld 1, der innerhalb der letzten zwei Jahre mindestens zwölf Monate versicherungspflichtig beschäftigt war. Zeiten der Pflege können dabei voll als versicherungspflichtige Zeiten berücksichtigt werden, denn seit dem 1. Februar 2006 können sich Pflegepersonen freiwillig gegen Arbeitslosigkeit versichern.
Die freiwillige Arbeitslosenversicherung für Pflegepersonen wird in den alten Bundesländern monatlich 15,69 Euro und in den neuen Ländern 13,20 Euro kosten. Diese Beträge müssen Pflegepersonen nach dem derzeitigen Rechtsstand aus eigener Kasse bezahlen - anders als beiden Beiträgen zur Rentenversicherung, die die Pflegekasse übernimmt.
Die neue Regelung gilt allerdings nicht für alle Menschen, die Angehörige pflegen, sondern nur für diejenigen, die vor Beginn der Pflegezeit entweder sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren oder Arbeitslosengeld beziehungsweise vor 2005 Arbeitslosenhilfe bezogen haben. Wichtig: Der Antrag muss spätestens einen Monat nach Aufnahme der Pflegetätigkeit gestellt werden. Wer beispielsweise am 1. Februar 2006 mit einer Pflegetätigkeit beginnt, muss bis Ende Februar 2006 einen Antrag auf freiwillige Weiterversicherung stellen.
Schutz gilt nur bei der Pflege von Angehörigen
Egal ob es um Zeiten vor oder nach dem Februar 2006 geht: Unter dem Schutz der Arbeitslosenversicherung steht nur die Pflege von Angehörigen. Wer einen Freund oder Bekannten pflegt, kann sich nicht auf die dargestellten Regelungen berufen. Als Angehöriger gilt:
der Verlobte,
der Ehegatte,
Verwandte und Verschwägerte gerader Linie,
Geschwister,
Kinder der Geschwister,
Ehegatten der Geschwister und Geschwister der Ehegatten,
Geschwister der Eltern,
Personen, die durch ein auf längere Dauer angelegtes Pflegeverhältnis mit häuslicher Gemeinschaft wie Eltern und Kind miteinander verbunden sind (Pflegeeltern und Pflegekinder).

Auch Zeiten, in denen die Betroffenen Angehörige pflegen, mit denen sie in eheähnlicher Gemeinschaft oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben, berechtigen zur freiwilligen Weiterversicherung.

Quelle *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
(dr)

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker