Aktuelle Zeit: 19. Aug 2018, 18:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1219

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Münchner Sozialamt hungert Schwerstbehinderten aus
#13Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Mär 2016, 23:48 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 294
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 47x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Im Grunde hast du Recht, aber dadurch dass in dem monatlichen Budget auch Schwankungsreserven und Zusatzkosten für Urlaubsbegleitung usw. eingerechnet sind kann sich da schon mal was ansammeln.
Oder wie bei uns z.B. weil wir nicht alles verbrauchen.
Deshalb ist es aber noch lange kein Vermögen denn normalerweise wird jährlich mit dem Träger abgerechnet und was zuviel ist fliesst wieder zurück.

Grüsse
Ingo


Hallo Ingo,
so bei euch, aber so nicht bei uns.
Wegen Überschuss wird Weiterbewilligung des PB abgelehnt
und darauf hingewiesen, dass die Ersparnisse unter dem Gesichtspunkt sparsamer Wirtschaftsführung zur Kostendeckung eingesetzt werden müssen. Schenkungen, die Dritten aus dem Einkommen oder Vermögen gemacht wurden oder noch gemacht werden, werden vom Sozialamt nicht anerkannt.
Für mich liest sich das als würden sie alles was vom PB nicht verbraucht wurde, meinem Einkommen und Vermögen hinzu rechnen.

_________________
Viele Grüße Gerd

Gerhard (07/56), Hirnblutung nach Schädel-Hirn-Trauma 1995 - werde in der eigenen Wohnung von meiner Frau betreut und gepflegt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Münchner Sozialamt hungert Schwerstbehinderten aus
#14Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Mär 2016, 23:58 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 6689
Danke gegeben: 1282
Danke bekommen: 1033x in 897 Posts
Geschlecht: männlich
Die Denkweise ist vermutlich so wie beim gemeinnützigem Verein, der muss seine Einnahmen immer für den Verein ausgeben, sonst verliert er Gemeinnützigkeit,

Du musst Dein Erspartes Budget verbrauchen, sonst gibts kein neues Geld. Du oder ich könnten uns dafür z.B.Essen kaufen oder Luxusgüter, wo fürs Geld SGB X l! nicht da ist Christoph

_________________
Um Füße bat ich, und er gab mir Flügel! v. Dorothy C. Wilson, Biographie d. ind. Ärztin Mary Verghese, d. n. Autounfall querschnittsgelähmt bleibt. Sie geht durch tiefe Verzweiflung u. v. Anfechtungen, bis sie Spezialchirurgin u. FÄ f. Rehabilitation ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Münchner Sozialamt hungert Schwerstbehinderten aus
#15Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 00:53 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 294
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 47x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
goodys hat geschrieben:
Du oder ich könnten uns dafür z.B.Essen kaufen oder Luxusgüter, wo fürs Geld SGB X l! nicht da ist

:girlnein:
Auch Ferdinand Schießl weigert sich, seinen Lebensunterhalt aus dem Budget und der Schwankungsreserve zu bestreiten, obwohl er von der Stadt unmissverständlich dazu aufgefordert wird. Er weiß, dass das Budget in Gefahr ist, kommt er der Aufforderung der Stadt nach. Derlei Zugriffe sind in jeder Zielvereinbarung verboten und werden mit sofortiger Einstellung des Budgets sanktioniert.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Viele Grüße Gerd

Gerhard (07/56), Hirnblutung nach Schädel-Hirn-Trauma 1995 - werde in der eigenen Wohnung von meiner Frau betreut und gepflegt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Münchner Sozialamt hungert Schwerstbehinderten aus
#16Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 01:07 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 6689
Danke gegeben: 1282
Danke bekommen: 1033x in 897 Posts
Geschlecht: männlich
Gerd, Du hast die Ironie schon verstanden ... Gute Nacht liebe Grüsse Christoph

_________________
Um Füße bat ich, und er gab mir Flügel! v. Dorothy C. Wilson, Biographie d. ind. Ärztin Mary Verghese, d. n. Autounfall querschnittsgelähmt bleibt. Sie geht durch tiefe Verzweiflung u. v. Anfechtungen, bis sie Spezialchirurgin u. FÄ f. Rehabilitation ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker