Aktuelle Zeit: 19. Okt 2019, 09:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1344

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eisenbahnpersonenverkehr - Entgeltfreie Sitzplatzreservierun
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Dez 2009, 15:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6029
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4224
Danke bekommen: 689x in 448 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 27
Eisenbahnpersonenverkehr - Entgeltfreie Sitzplatzreservierung


Für:
Schwerbehinderte Menschen, die auf ständige Begleitung (Merkzeichen B und der Vermerk: "Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson nachgewiesen", sehbehinderte und blinde Menschen (Merkzeichen Bl).
Für die notwendige Begleitung können höchstens bis zu zwei Plätze kostenlos reserviert werden.


Zuständigkeit:
Fahrkartenausgaben, online bis 1 Stunde vor Abfahrt (http://www.bahn.de)
oder Rufnummer 11 8 61 ca. 60 ct/min)

Erforderliche Unterlagen:
Behindertenausweis mit orangefarbenem Flächenaufdruck und Merkzeichen B und/oder Bl

Rechtsquelle/Fundstelle:
Serviceangebot der DB AG für mobilitätseingeschränkte Reisende,

Grundsätzlich sollten sich mobilitätseingeschränkte Reisende vor Antritt der Fahrt über die aktuelle Situation informieren durch

- die MobilitätsServiceZentrale der Deutschen Bahn AG unter Telefon:
01805 - 512 512 (Mo-Fr. 8.00 - 20.00 Uhr, Sa. 8.00 - 14.00 Uhr) zusätzlich
Ostermontag, Pfingstmontag und am 3.Oktober von 8.00 -20.00 (Gebühr: 14 ct/min)

- das Internet unter: http://www.bahn.de/mobilitaetseingeschraenkte
die Broschüre "Informationen für mobilitätseingeschränkte Reisende" erhältlich an allen
Service-Punkte der DB AG; dort gibt es auch Informationen zu den nicht bundeseigenen
Eisenbahnen.

In jedem Zug (ausgenommen DB Autozug, DB Nachtzug; Urlaubsexpress) gibt es spezielle Sitzplätze oder Abteile für mobilitätseingeschränkte Reisende.
Sie sind für diejenige gedacht, die nicht auf den Rollstuhl angewiesen sind.
Grundsätzlich wird die Reservierung eines Sitzplatzes empfohlen.

Für den Fall, dass die Reservierung nicht erfolgt ist, können die Sitzplätze für mobilitätseingeschränkte Reisende in Anspruch genommen werden.

Da nicht alle IC/EC- und D-Züge für Rollstuhlfahrer geeignet sind, empfiehlt die Deutsche Bahn AG, bei der Wahl eines geeigneten Zuges die Beratung der MobilitätsServiceZentrale in Anspruch zu nehmen.

_________________
Herzliche Grüße
Elke

Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.
Elke (10/44) pflegt Gerhard (07/56),schweres SHT im Juni 95, Hemiplegie, keine Sprache, Pflegegrad 5.

https://www.pflegendeangehoerige.org/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker