Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018, 20:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1346

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Dez 2014, 09:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 5886
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4371
Danke bekommen: 745x in 491 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.

Herzliche Grüße
Elke


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 00:32 
Offline
Kürzlich registrierte Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 11
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
ja, es ist sehr schwierig. kenne das aus meinem Umfeld. Meine Mutter pflegt meinen Vater. und es ist sehr anstrengend

_________________
Liebe Grüße,
Amarella


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jun 2018, 00:38 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2017
Beiträge: 139
Wohnort: Nahes Ausland
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 65x in 27 Posts
Geschlecht: weiblich
Liebe Elke,
der Link würde mich sehr interressieren, aber er funktioniert nicht bei mir. Folgender Hinweis kommt:
"Locked
The requested resource is currently locked. The lock must be released or proper identification given before the method can be applied."

Kannst du mir weiterhelfen?

Liebe Grüsse, Oona


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jun 2018, 09:49 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26540
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1255
Danke bekommen: 1799x in 1439 Posts
Geschlecht: weiblich
Guten Morgen Ona,

nur mit Trick :girlverbeug:
Der Beitrag ist noch im Cash von google

Die 24-Stunden-Pflege für Zuhause – darauf muss man achten |
www.altenpflege-news.de › News

Die 24-Stunden-Pflege für Zuhause – darauf muss man achten ... Alzheimer-Patienten im Ausland · Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jun 2018, 09:56 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26540
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1255
Danke bekommen: 1799x in 1439 Posts
Geschlecht: weiblich
Startseite / News / Die 24-Stunden-Pflege für Zuhause – darauf muss man achten
Die 24-Stunden-Pflege für Zuhause – darauf muss man achten

Viele Menschen sind im Alter auf Hilfe angewiesen. Dennoch wollen nur die wenigsten von ihnen ihre gewohnte Wohnumgebung mit einem Zimmer in einem Seniorenheim tauschen. Heute gibt es viele Möglichkeiten, dem Pflegebedarf älterer Menschen zu entsprechen und gleichzeitig ihren Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben zu respektieren. Eine davon ist die 24-Stunden-Rundumpflege.

Der Pflegebedarf wächst im Alter

Im Alter geht es oftmals ganz schnell. Man bricht sich ein Bein, erleidet einen Schlaganfall oder kann die täglichen Einkäufe nicht mehr erledigen. In diesem Fall benötigen Senioren umfassende Hilfe. Oftmals beginnt das mit Angehörigen, die die anstrengendsten Arbeiten übernehmen. Dann gibt es da noch den freundlichen Nachbarn, der bei Behördengängen hilft, Essen auf Rädern und 710806_web_R_K_B_by_Astrid Götze-Happe_pixelio.deden ambulanten Pflegedienst. Irgendwann reicht das alles aber nicht mehr aus. Der Pflegebedarf wächst und die Angehörigen haben keine Zeit mehr, sich rund um die Uhr um den Pflegebedürftigen zu kümmern. In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten: den Einzug in eine betreute Wohneinrichtung oder die häusliche Pflege durch eine Fachkraft.

In den eigenen vier Wänden fühlt man sich am wohlsten

Das betreute Wohnen ist eine preisgünstige und bewährte Betreuungsform. Senioren leben gemeinschaftlich zusammen und können an gemeinsamen Freizeitaktivitäten teilnehmen. Dabei werden sie zu jeder Zeit von erfahrenen Pflegekräften betreut. Durch ein standardisiertes Bewertungssystem wird zudem sichergestellt, dass die Qualität den Standards in jedem Heim entspricht. Trotz allem stehen viele Senioren dem betreuten Wohnen zu Beginn skeptisch gegenüber. Sie fürchten, ihre Selbstständigkeit zu verlieren und aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen zu werden.
Altenpfleger gesucht

Viele Menschen wollen deshalb weiter in ihrem Zuhause bleiben und eine häusliche 24-Stunden-Pflege in Anspruch nehmen. Das Problem dabei: deutsche Pflegekräfte sind teuer. Eine Betreuung rund um die Uhr kann ohne weiteres bis zu 10.000 Euro im Monat kosten. Da bietet es sich an, die Dienste einer Pflegekraft aus dem europäischen Ausland in Anspruch zu nehmen. Sie sind deutlich preisgünstiger. Aktuellen Schätzungen zufolge sind derzeit etwa 150.000 der überwiegend weiblichen Pflegekräfte aus dem EU-Ausland in Deutschland beschäftigt (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***). Meistens kommen Sie aus osteuropäischen Ländern wie:

Polen,
Tschechien,
Kroatien,
Slowakei.

Ein lebenswerteres Alter durch Unterstützung im Haushalt

Die Pflegekräfte ziehen zunächst in das Haus der zu betreuenden Person ein. Auf diese Weise sind sie immer direkt vor Ort und können sich jederzeit um die Senioren kümmern. Sie übernehmen eine Vielzahl unterschiedlicher Tätigkeiten:

Einkaufen
Putzen
Kochen
Waschen
An- und Auskleiden

Senioren sollten sich hier vorab genau informieren, welche Leistungen sie tatsächlich benötigen. Das Dienstleistungsspektrum variiert von Anbieter zu Anbieter. Eine breite Auswahl findet man beispielsweise auf der Website der SunaCare GmbH. Hier kann man sich auch unverbindlich beraten lassen und seinen individuellen Bedarf abklären.

433456_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deDas ist beim Vertragsschluss zu beachten

Seit 2011 können Arbeitsverträge mit Betreuungskräften direkt abgeschlossen werden. Voraussetzung ist hierbei aber, dass die Hilfe offiziell bei der Meldebehörde registriert ist und über eine Lohnsteuerkarte verfügt. Diese muss vom Arbeitgeber beantragt werden. Weiterhin ist vorgeschrieben, dass eine Unfallversicherung für die Hilfskraft abgeschlossen wird.

Vor der Inanspruchnahme der Leistung ist der finanzielle Rahmen abzuklären. Man muss hierbei bedenken, dass Sozialversicherungsverträge und der deutsche Mindestlohn gezahlt werden müssen. Darüber hinaus müssen Urlaubsvertretungen organisiert werden. Eine Alternative besteht darin, eine selbstständige Pflegekraft zu engagieren. Hierbei trägt man in der Regel weniger Verantwortung. Es ist allerdings darauf zu achten, dass die Pflegekraft in wenigstens zwei Haushalten arbeitet, sonst handelt es sich um eine strafbare Scheinselbstständigkeit.
Ähnliche Beiträge:

24h Häusliche Pflege und Betreuung aus dem Ausland?
Pflege von Alzheimer-Patienten im Ausland
Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?
Wie erkennen Sie das Sie Pflege brauchen?

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei Elke bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Die 24-Stunden Pflege – Entlastung oder falsche Hoffnung?
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jun 2018, 22:35 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2017
Beiträge: 139
Wohnort: Nahes Ausland
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 65x in 27 Posts
Geschlecht: weiblich
Liebe Elke,
du bist ein wirklicher Schatz! :girlherzblink:
Vielen herzlichen Dank!!!

Lieben Gruss, Oona


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker