Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018, 21:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 241

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Tag mit der ambulanten Krankenschwester Vesna Puskadija
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 19:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 5886
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4371
Danke bekommen: 745x in 491 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Wachkoma - Der schwerste Fall für Vesna Puskadija
Pflegedienst: Ein Tag mit der ambulanten Krankenschwester Vesna Puskadija

Einen Tag mit ambulanter Krankenschwester unterwegs Detlev Kerth ist einer ihrer schwersten Fälle. Vesna Puskadija von der Caritas-Sozialstation St. Elisabeth in Aschaffenburg pflegt Menschen in deren Zuhause. Kerth liegt seit zweieinhalb Jahren im Wachkoma. Das Main-Echo hat Krankenschwester Puskadija einen Tag bei ihrer Arbeit begleitet.


Er liegt im Bett, sein Atem rasselt, Finger und Zehen verkrampfen sich. Pflegerin Vesna Puskadija (46) beugt sich über den 66-Jährigen, der grüne Mundschutz wehrt Krankheitserreger ab. Es ist 8.30 Uhr, Detlev Kerth ist Puskadijas siebter Patient an diesem Freitagmorgen.

mehr ........
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Zitat:
Es ist 8.30 Uhr, Detlev Kerth ist Puskadijas siebter Patient an diesem Freitagmorgen.

Zitat:
14 Patienten versorgt sie an diesem Vormittag.

 ! "pflegendeangehoerige":
Minutenpflege :shock:

_________________
Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.

Herzliche Grüße
Elke


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Tag mit der ambulanten Krankenschwester Vesna Puskadija
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Apr 2011, 20:07 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 7847
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 331x in 272 Posts
Geschlecht: männlich
Na, ist doch mittlerweile Standard. :-(

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker