Aktuelle Zeit: 23. Okt 2019, 15:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 801

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: One Way Glide Serie
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2010, 18:47 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26857
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
One Way Glide Serie

Die Anti-Gleit-Produkte erschweren das Wegrutschen durch Non-Slip oder
Velours auf beiden Seiten. Das Zurückgleiten, beispielsweise auf einem Stuhl,
wird vereinfacht, während das Vorgleiten aktive Bewegungen erfordert.
Es wird also nur das passive, ungewollte Vorrutschen verhindert.

mehr .....
http://www.etac.de/de/etacde1/produkte/ ... leit/OneW/
Dateianhang:
OneWay_2b.jpg
OneWay_2b.jpg [ 27.61 KiB | 594-mal betrachtet ]


Wir haben schon viele Jahre diesen Endlosschlauch und benutzen ihn z. B. unter dem Wintersack, damit ein Rutschen wegen der glatten Rückseite aus dem Rollstuhl verhindert wird. Ich habe ihn damals gekauft.
Sehe gerade die Gleitmatten haben eine Hilfsmittel-Nr. - werde ich noch ein Rezept für die lange Matte besorgen.

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: One Way Glide Serie
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Jul 2014, 22:06 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 621
Wohnort: in der Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich
Wir haben dieses hier gekauft. Keine Ahnung, ob es die auch als Hilfsmittel auf Rezept gibt.


http://www.alltagshilfen24.com/Aufsteh- ... gliss.html

Die Oberseite sieht aus wie eine Kunststofftischdecke für Draußen, ist wahrscheinlich auch das gleiche
Material, innen treffen die Stoffstreifen mit den besonderen Fasern aufeinander. Es ist wie ein Schlauch
genäht.

Aber langzeitgetestet ist es von uns noch nicht - haben es erst seit 2 Tagen in Gebrauch.

LG
Andrea

_________________
Andrea (05/63) pflegt Sohn Michael (03/95), hypoxischer Hirnschaden nach Reanimation im Juli 2012.
Tetraspastik, Dysarthrie, starke Sehbehinderung, Pflegestufe 3. Besucht eine Tagesförderstätte, wohnt zu Hause.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: One Way Glide Serie
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Aug 2014, 07:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6029
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Highscores: 27
Sonnenblume1963 hat geschrieben:
Keine Ahnung, ob es die auch als Hilfsmittel auf Rezept gibt.

Hat eine Hilfsmittelnummer: 02.40.03.0999
und somit kann auch ein Rezept vom Arzt ausgestellt werden und die KK übernimmt dann die Kosten.

_________________
Herzliche Grüße
Elke

Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.
Elke (10/44) pflegt Gerhard (07/56),schweres SHT im Juni 95, Hemiplegie, keine Sprache, Pflegegrad 5.

https://www.pflegendeangehoerige.org/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: One Way Glide Serie
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Aug 2014, 12:01 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 550
Wohnort: 47839 Krefeld
Geschlecht: weiblich
Die lange Matte haben wir in Benutzung, damit ist das Hochrutschen im Bett (Mama rutscht irgendwie immer "runter" bzw. es passiert bei der Pflege) viel einfachen. Weil die Matte so schmal ist, hat man sie schnell druntergelegt bzw. wieder raus geholt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker