Aktuelle Zeit: 22. Okt 2019, 18:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 404

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Singen bei der Körperpflege
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Jan 2018, 22:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6029
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4224
Danke bekommen: 689x in 448 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 27
Singen bei der Körperpflege

https://www.bibliomed-pflege.de/zeitsch ... perpflege/

_________________
Herzliche Grüße
Elke

Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.
Elke (10/44) pflegt Gerhard (07/56),schweres SHT im Juni 95, Hemiplegie, keine Sprache, Pflegegrad 5.

https://www.pflegendeangehoerige.org/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei Elke bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Singen bei der Körperpflege
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Jan 2018, 09:43 
Offline
Fortgeschrittenes Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 1212
Danke gegeben: 107
Danke bekommen: 239x in 173 Posts
Geschlecht: weiblich
.... der Beitrag hat gerade meinen Tag gerettet - ich habe mir nämlich vorgestellt, was passiert wenn unsere
PK meinem Mann etwas vorsingt.... :girllachen:

Sorry - ist sicher ein ernstzunehmender Ansatz gerade bei Demenz - aber irgendwie schon eine lustige Vorstellung...

:boys_lol:

Lieber Gruß
Alexandra

_________________
Ich (Baujahr 1970) habe meinem Mann (PG 4) geholfen, der an einer unheilbaren Erbkrankheit (SCA Typ I) litt.
Jens - 02.04.1973 bis zum 19.08.2018 - für immer in meinem Herzen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Singen bei der Körperpflege
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Jan 2018, 11:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 4876
Danke gegeben: 508
Danke bekommen: 621x in 533 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 294
ich werde hier mehrmals wöchentlich aufgefordert doch mal " die batschel" zu halten mit "meiner nervigen singerei" :floet2: :boys_lol:

schade dass sie das nicht mag.....wo es doch hilfreich ist
aber ich bin trotzdem ständig am summen und trällern, ich kann gar nicht anderst

_________________
lg Silke
Pflege meine Tochter 08/85 seit Nov 13, Myasthenie, Ataxie unbekannter Herkunft, PG 4, Buttonpeg, Schluck-und Sprechprobleme, horizontale Blickparese, Doppelbilder und Sehschwäche, nicht gehfähig

Alles lohnt sich wenn man liebt, Lebenssand geduldig siebt,
bis das Körnchen Gold sich zeigt, Himmel sich zur Erde neigt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Singen bei der Körperpflege
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Jan 2019, 18:21 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 7097
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 756
Danke bekommen: 1035x in 801 Posts
Geschlecht: weiblich
das klappt super... habe gerade Kopfkino :boys_lol:

2008 - 2009 Bewohner der viele Jahrzehnte auf der Strasse gelebt hat und
vom waschen und duschen schon mal gar nix hielt
aber... er war Peter Orloff Fan weil der hier in Lemgo mal sein Nachbar war
diese Musik hörte er gerne und als ich ihn dann morgens mal duschen wollte
antwortete er ..aber nur mit Peter Orloff...
jau wenn's sein muss auch dass :floet2:

also haben wir von da an uns immer zum Duschen mit Peter Orloff verabredet,
dann wurde "ein Mädchen für immer" auf mindestens Lautstärke 8 gestellt und ab gings

kopfschütteln bei den Kollegen - aber ich konnte ihn 2 x wöchentlich duschen
und konnte so die Abneigung gegen Wasser und das tägl waschen überbrücken

Mac war damals echt sprachlos.. ich würde es immer wieder so machen
und ich habe einige Kollege die mit den Bewohnern singen bei der Pflege
sowie die Männer mit den Männern über die Fußballspiele schnakken

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Singen bei der Körperpflege
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Jan 2019, 05:50 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2656
Wohnort: Krefeld-Uerdingen (Niederrhein)
Danke gegeben: 1044
Danke bekommen: 541x in 415 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 363
Ich hab auch sehr gute Erfahrungen mit dem
Singen bei der Pflege gemacht .... letztens
erst wieder

Weihnachten z.B. habe ich Weihnachts-Lieder
gesungen und meinen demenziell veränderten
Patienten zwischendurch gefragt .... wie das
Lied eigentlich weitergeht .... ich wüsste es
nicht mehr

mein Patient war zwischendurch .... den einen
oder anderen Tag immer wieder in sich gekehrt
und reagierte auf keine Ansprache

nachdem ich dann mit dem Singen angefangen
habe wurde er immer munterer ... und auf die
Frage wie das Lied weitergeht .... und zwar bei
"O Tannenbaum" hat er dann selbst ....ein klein
wenig mitgesungen

also ich für meine Seite .... werds beibehalten

viele liebe Grüße .... Harald

_________________
Papa Jahrgang 1926, seit 2009 Dialysepatient, seit 2011 Diagnose Alzheimer (Pflegestufe 1) am 20.Mai 2014 verstorben
Mama Jahrgang 1924, seit 1980 künstliche Herzklappe, seit 2010 Schrittmacher, Ende 2012 Diagnose altersbedingte Makuladegeneration (Pflege-Einstufung abgelehnt, da unser Staat der Meinung ist, eine Sehbehinderung oder Erblindung bzw. gesundheitliche Einschränkungen durch Herzerkrankung wären keine nachvollziehbaren Einstufungs-Gründe)am 1.März 2016 verstorben

Wenn Kinder zu Pflegern und Eltern zu Gepflegten werden kehrt sich alles um .... ist nichts mehr so wie es einmal war!!!

Wenn ich so über alles nachdenke kann ich nur noch traurig sein - traurig und wütend auf die Ungerechtigkeiten in unserem Land
....enttäuscht über einen Staat, der eigentlich die Schwachen schützen sollte !


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker