Aktuelle Zeit: 19. Okt 2018, 20:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 655

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Essen bei Schluckstörungen
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Dez 2011, 14:57 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 7847
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 331x in 272 Posts
Geschlecht: männlich
Hab mir von der Firma Resama GmbH das Testpaket bestellt nachdem hier ein Mitarbeiter der Firma als Mitglied getarnt dafür geworben hat.

War erst erstaunt über das ungewöhnliche Aussehen und habe einige Gerichte getestet.

Die Konsistenz ist nicht unbedingt geeignet, Christine hat sich immer wieder verschluckt.
Das meiste ist so wie vetrocknetes Kartoffelpürre, die Salate und das Gemüse etwas besser.

Der Geschmack ist grauenhaft. Die braunen Würfel die Rindergulasch sein sollen schmecken wie ne billige Bratensosse mit Kartoffelpürre vermischt.

Hier mal ein Foto von Rindergulasch mit Rotkohl und Rösti (Die Sosse war nicht dabei, hab ich selbst gemacht)

Bild

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Essen bei Schluckstörungen
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Dez 2011, 23:50 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 2181
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 192x in 152 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich finde es schon an sich unverschämt, wenn man für ein Testpacket derartig viel Geld bezahlen soll.
Das sieht für mich in keinster Weise ansprechend aus- auch wenn Du es noch so nett mit Soße garniertst.
Nicht seriös.
Forderst Du Dein Geld zurück?
Der Schuß geht für die ja wohl nach hinten los, keiner hier wird nach diesem blöden Versuch der Schleichwerbung jetzt noch bei denen bestellen wollen, oder?
LG ilka

_________________
Ehemann 2008 hypoxischen Hirnschaden nach Reanimation; anschließendes sogenanntes "Wachkoma" MCS, Reha und Pflegeheim, seit Oktober 2010 wieder zu Hause, Unterstützung durch Pflegekräfte, PEG-mit selbstgekochter Kost,TK, kein Blasenkathether mehr, Pflegestufe 5, zwei Töchter


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Essen bei Schluckstörungen
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Dez 2011, 01:01 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 7847
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 331x in 272 Posts
Geschlecht: männlich
Auf der Homepage kostet der Musterkarton 29,90.
Ich hab da angerufen und hab den für 17,- bekommen.
Das teure ist wohl der Versand, wird nämlich tiefgefroren auf Trockeneis geliefert.

Aber nützt alles nix wenns nicht schmeckt.
Das Beste war die Sosse. :boys_lol:

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Essen bei Schluckstörungen
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Dez 2011, 14:12 
Offline
Fortgeschrittenes Mitglied

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1936
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 55x in 52 Posts
Geschlecht: weiblich
Igitt, Ingo, das sieht aus, wie schonmal gegessen. :girlbeleidigt:
Schick einfach das Trockeneis für 15 Geld retour, Annahme verweigert!
... Gruß Fladi


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Essen bei Schluckstörungen
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Dez 2011, 17:35 
Offline
Fortgeschrittenes Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1290
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 39x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo Ingo!

Danke für Deinen Bericht. Ich war auch am überlegen, ob ich dort bestelle. Gut, dass Du mir zuvor gekommen bist.

Gruß Ramona

_________________
GESTERN ist vorbei,
MORGEN ist noch nicht da
und HEUTE hilft der Herr.

Hermann Bezzel


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker