Aktuelle Zeit: 22. Okt 2019, 00:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 12170

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Reinhard Mey - Sohn im Wachkoma
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Sep 2009, 22:36 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 2181
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 190x in 150 Posts
Geschlecht: weiblich
Leider habe ich ja keinen Fernseher( oder eigentlich Gott-sei-dank),heute hätteich gerne einen,
denn Reinhard Mey spricht um 23Uhr im Ersten bei Beckmann über das Schicksal seines Sohnes,
der seit 6 Monaten nach einem Herzstillstand im Wachkoma ist.
Vielleicht ist dieser Beitrag jaauch später in der Mediathek zu finden.
LG Ilka

_________________
Ehemann 2008 hypoxischen Hirnschaden nach Reanimation; anschließendes sogenanntes "Wachkoma" MCS, Reha und Pflegeheim, seit Oktober 2010 wieder zu Hause, Unterstützung durch Pflegekräfte, PEG-mit selbstgekochter Kost,TK, kein Blasenkathether mehr, Pflegestufe 5, zwei Töchter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Sep 2009, 23:03 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26857
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1295
Danke bekommen: 1583x in 1310 Posts
Geschlecht: weiblich
Danke Ilka,
ich mag Reinhard Mey oder besser gesagt, seine Musik sehr.
Das mit dem Sohn habe ich gar nicht gewusst.

Habe auf speichern eingestellt .............. DVD kannst du dann auch gar nicht ansehen oder doch?

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Zuletzt geändert von Elke. am 7. Sep 2009, 23:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Sep 2009, 23:42 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26857
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1295
Danke bekommen: 1583x in 1310 Posts
Geschlecht: weiblich
Reinhard Mey:
Sohn im Wachkoma

Schlimme Zeiten für Reinhard Mey: Der Sohn des Liedermachers liegt seit sechs Monaten im Wachkoma

http://www.gala.de/stars/news/72933/Rei ... zAody2HmjQ



Reinhard Mey: Ich habe ihm meine Lieder vorgespielt

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/le ... r-vor.html




http://www.spiegel.de/panorama/leute/0, ... 59,00.html



http://www.morgenpost.de/berlin/article ... hkoma.html

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Sep 2009, 07:50 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26857
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1295
Danke bekommen: 1583x in 1310 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich habe nur den ersten Teil der Sendung angesehen, aber die gesamte Sendung aufgezeichnet.
Obwohl wir hier täglich mit ähnlichen Sorgen konfrontiert werden,
hat mich das Interview mit Reinhard Mey sehr berührt. Sehr realistisch und ohne Weinerlichkeiten - auch wenn ihm oftmals die Tränen in den Augen standen - beschreibt er die Situation.


Zitat:
Mey wacht derzeit häufig am Bett des Sohnes und übt "basale Stimulation". So nennt man die Kontaktaufnahme über niederschwellige, archaische Sinnesreize wie Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen. Oft bringt der Vater die Gitarre mit, singt Maximilian vor und hofft, dass der ihn hört. Der für seinen Sohn musizierende Vater am Bett: Das erinnert an die letzten Zeilen von "Vaters Nachtlied", die Mey für sein neues zweites Vater-Leben revidiert hat: "Ganz sicher aber hab' ich heute nicht mit dir gesungen / Und einen Tag, der niemals wiederkommt, mit dir versäumt."



www.reinhard-mey.de

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Sep 2009, 09:39 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 13820
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 214
Danke bekommen: 485x in 409 Posts
Geschlecht: weiblich
Das hat uns sehr betroffen gemacht.Harald ist großer Mey Fan .

_________________
Liebe Grüße Grizi


Grizi und Harald 60J. + 62 J.- Harald hatte eine Hirnblutung 07 erlitten, Hemiplegie rechts, Aphasie, Pfleggrad5, hat gute Fortschritte in den letzten Jahren gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Sep 2009, 21:18 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 7866
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 308x in 262 Posts
Geschlecht: männlich
http://mediathek.daserste.de/daserste/s ... to=1&show=

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Mai 2010, 14:47 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26857
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1295
Danke bekommen: 1583x in 1310 Posts
Geschlecht: weiblich
Reinhard Mey singt für Wachkoma-Sohn

Auf seinem Album widmet Reinhard Mey ein Lied seinem Sohn, der seit einem Jahr im Wachkoma liegt.

mehr .....
http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/ ... 38232.html

Auf seinem neuen Album Mairegen singt Mey in Drachenblut über Max: Begierig zu seh'n, in welches Meer der Strom mündet/ Hast du dein Licht an beiden Seiten angezündet/ Nun ringt es flackernd um seinen Schein/ Mein fernes, mein geliebtes Kind, schlaf ein. Als ruhelos Suchenden und Durchreisenden bezeichnet er den Sohn: Ein Doktor Faust, ein Bungee-Springer, frei und ungebunden/ Hast du in den Favelas die Blaue Blume gefunden? Zur akustischen Gitarre hört man Streicher. Ein Lid-Schlag nur, ein Augen-Blick, ein Zeichen ist geblieben/ Und die Entschlossenheit, dich in die Welt zurückzulieben.


Drachenblut auf seinem neuen Album Mairegen Reinhard Mey: Trauriges Lied für seinen Sohn

klick hier

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#8Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Mai 2010, 14:52 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 776
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 26x in 18 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Gefangen zwischen Drachenblut und Butterbrot

Reinhard Mey gewährt auf seinem neuen Album „Mairegen“ intime Einblicke in sein trauriges Vaterherz: Schöner kann Tristesse kaum klingen.

Innsbruck - Reinhard Mey gibt keine Interviews. Er meidet die Öffentlichkeit, Einladungen zu Talkshows lehnt er kategorisch ab. Reinhard Mey ist "nicht lustig", wie er auf seiner Homepage mitteilt. Er hat kein Herz für Small Talk, keinen Kopf für Fragen, wahrscheinlich weil es ihm an Antworten mangelt.

Mey ist gebrochen. Im März 2009 fiel sein 28-jähriger Sohn Maximilian nach einer Lungenentzündung ins Wachkoma. In dieser Zwischenwelt ist er bis heute. Darf man als Liedermacher darüber singen? Eigentlich nicht, will man laut rufen bis man das Lied "Drachenblut" hört. - Ein Lidschlag nur, ein Augenblick, ein Zeichen ist geblieben. Und die Entschlossenheit, dich in die Welt zurückzulieben, singt Mey da und rührt einen zu Tränen. Die herzzerreißende Liebeserklärung an seinen Sohn ist eines von 14 Liedern, die Mey nach jenem Schicksalstag im März geschrieben und auf dem Album "Mairegen" gesammelt hat. Wohl als Art Trauertherapie.

mehr .....

klick hier

anschauen oder kaufen - klick hier! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Das Einmaleins einer alten Liebe
#9Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Okt 2011, 14:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6029
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4224
Danke bekommen: 689x in 448 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 27
Das Einmaleins einer alten Liebe

Reinhard Mey gibt in Offenburg ein auf Moll gestimmtes Konzert.

OFFENBURG. Wie schon vor drei Jahren waren 4300 Zuhörer zum Konzert von Reinhard Mey am Samstag in die Offenburger Baden-Arena gekommen und sie spendeten am Ende den Applaus stehend. Musikalisch und textlich war der Abend geprägt von Nachdenklichkeit. Selbst die lustigen Lieder hatten etwas Bittersüßes. Verständlich, denn Reinhard Meys Sohn liegt seit über zwei Jahren nach einer Erkrankung im Wachkoma.

mehr ......
http://www.badische-zeitung.de/offenbur ... 22615.html

Wir sind eins

_________________
Herzliche Grüße
Elke

Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.
Elke (10/44) pflegt Gerhard (07/56),schweres SHT im Juni 95, Hemiplegie, keine Sprache, Pflegegrad 5.

https://www.pflegendeangehoerige.org/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reinhard Mey - Sohn im Wachkoma
#10Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2011, 09:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6029
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4224
Danke bekommen: 689x in 448 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 27
Der große Geschichtenerzähler Reinhard Mey auf Deutschlandtour

Nach einem familiären Schicksalsschlag wagt sich der Liedermacher wieder auf die Bühne
Es könnte eine Tournee wie jede andere sein. Dann würde er seine Klampfe einpacken und mit neuen Melodien als Gaukler durch die Lande ziehen. Er würde den freundlichen Gesichtern, die ihn alle drei Jahre in ihren Stätten empfangen, aus seinem Leben vortragen. Würde erzählen von den kleinen alltäglichen Freuden. Und von dem Maulwurfshügel, den wir unser ganzes Leben lang vor uns herschieben.

Doch dieses Mal ist alles anders. Ein dunkler Schatten begleitet Reinhard Mey auf dessen aktueller Tournee. Vor knapp zwei Jahren fiel Sohn Max bewusstlos in seiner Wohnung um.
mehr .....
http://www.welt.de/print/welt_kompakt/k ... dizin.html

_________________
Herzliche Grüße
Elke

Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.
Elke (10/44) pflegt Gerhard (07/56),schweres SHT im Juni 95, Hemiplegie, keine Sprache, Pflegegrad 5.

https://www.pflegendeangehoerige.org/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reinhard Mey - Sohn im Wachkoma
#11Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Feb 2012, 18:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6029
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4224
Danke bekommen: 689x in 448 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 27
Von Reinhard Mey hat man auch lange nichts gehört, ob sein Sohn immer noch im Wachkoma liegt?

Sei wachsam
http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 9w9ZtiO8I#!

_________________
Herzliche Grüße
Elke

Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.
Elke (10/44) pflegt Gerhard (07/56),schweres SHT im Juni 95, Hemiplegie, keine Sprache, Pflegegrad 5.

https://www.pflegendeangehoerige.org/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reinhard Mey - Sohn im Wachkoma
#12Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Feb 2012, 19:38 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 13820
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 214
Danke bekommen: 485x in 409 Posts
Geschlecht: weiblich
Ein harter Text aber aktueller als je zuvor.
Ich denke mal er kämpft die gleichen Kämpfe wie wir.

Ich würde zu gerne mal wieder was von ihm hören.
das wird wohl eher nicht der Fall sein.

_________________
Liebe Grüße Grizi


Grizi und Harald 60J. + 62 J.- Harald hatte eine Hirnblutung 07 erlitten, Hemiplegie rechts, Aphasie, Pfleggrad5, hat gute Fortschritte in den letzten Jahren gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker