Aktuelle Zeit: 19. Okt 2019, 10:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 522

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Pflegereport in Folgen
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Mär 2010, 13:29 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen

Registriert: 01.2010
Beiträge: 36
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Die Eltern oder der Partner müssen gepflegt werden: Immer mehr Menschen in Deutschland stehen vor dieser Situation. In der großen neuen BILD-Serie sprechen Betroffene, Angehörige und Experten.

Walter K. musste in ein Pflegeheim ziehen!

Heute Teil 1: Irma (73) verließ die Kraft, sie musste ihren Walter (75) ins Heim bringen.

Hier geht der Bericht weiter

(Quelle: http://www.bild.de)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Mär 2010, 14:51 
Offline
Treffpunkt Experte
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 3661
Wohnort: frankfurt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 8 Posts
Geschlecht: weiblich
So wird Frau Hack (81) zu Hause gepflegt

Heute Teil 2: Witwe Edith Hack (81) lebt allein in Hamburg, wird in ihrer Wohnung gepflegt.

In Berlin sei der Sohn, erzählt Frau Hack (81) und guckt zur Pflegeschwester, die den Kopf schüttelt und sie berichtigt. Würzburg gerade, ach so, ja. Aber die Tochter, die lebe in Berlin, versucht es Frau Hack erneut. Dieses Mal nickt die Schwester. „Is ja auch egal, wo die Kinners sind, sie sind jedenfalls nich da, wo sie sein sollten. Nämlich hier“, sagt Edith Hack. Dann lächelt sie. „Ich hab sie zur Selbstständigkeit erzogen. Es is gut, dass sie nu ihr eigenes Leben leben.“

hier gehts weiter!

(Quelle: http://www.bild.de)

_________________
liebe grüße elisabeth
Elisabeth (05/48) + Franz (01/31),
Demenz seit 1997, Diagn. Alzheimer 2002, PS III, geh-+stehunfähig, kein freies Sitzen, Sprachzerfall, oft kein Erkennen mehr, Schluckstörungen, ungenüg. Nahrungsaufnahme, PEG, Parkinson, Diabetes II, Lactoseintoleranz, kompl. Inkontinenz, keine Psychopharmaka


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Mär 2010, 11:20 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen

Registriert: 01.2010
Beiträge: 36
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
In Deutschland sind schon 2,2 Millionen Menschen auf Pflege angewiesen. In 20 Jahren sollen es über drei Millionen sein! In dieser großen BILD-Serie sprechen Betroffene, Angehörige und Experten über ihren Pflegealltag.

Heute Teil 3: Maria (96) wird von Tochter, Enkeln und Urenkeln gepflegt.

Hier gehts weiter

(Quelle: http://www.bild.de)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mär 2010, 10:37 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen

Registriert: 01.2010
Beiträge: 36
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
In Deutschland brauchen 2,2 Millionen alte Menschen Pflege, mehr als eine Million von ihnen ist dement. In dieser großen BILD-Serie sprechen Betroffene, Angehörige und Experten.

Heute Teil 4: Alltag in einer Wohngemeinschaft, in der sechs Menschen an Demenz leiden.

Paul Haman (74) verheddert sich in seinem Lätzchen, Johanna Klatt (83) kippt Reis vom Teller auf den Rock, Charlotte Krysik (90) läuft Soße aus dem Mund, das Kinn entlang.

Hier gehts weiter

(Quelle: http://www.bild.de)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Mär 2010, 14:39 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen

Registriert: 01.2010
Beiträge: 36
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
In 20 Jahren werden laut Statistischem Bundesamt mehr als drei Millionen Deutsche pflegebedürftig sein. Schon heute sind es 2,2 Millionen. In dieser BILD-Serie sprechen Betroffene, Angehörige, Experten.

Im letzten Teil: So lebt man in einem Mehrgenerationen-Haus.

Bernhard Hartog (69) sitzt zwischen lachenden Dreijährigen und liest vor. Die Zuhörer sind keine Enkelschar, sondern die Kleinen des Kindergartens von nebenan.

Bitte hier weiterlesen


(Quelle: http://www.bild.de)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker