Aktuelle Zeit: 23. Okt 2019, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 379

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Manchmal schreie ich einfach alles heraus
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Sep 2011, 22:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6029
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4224
Danke bekommen: 689x in 448 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 27
Pflegende Angehörige
„Manchmal schreie ich einfach alles heraus“

Dortmund. Waltraud Müller* seufzt, als sie zum ersten Mal vom Vorschlag des Bundesgesundheitsministers hört. „Eine Kur für pflegende Angehörige? Das wäre ein echtes Geschenk“, sagt sie. Und die 64-jährige Dortmunderin weiß, wovon sie spricht. Erst hat sie vier Jahre ihre Großmutter gepflegt, dann zweieinhalb Jahre ihren Schwiegervater. Das volle Programm, mit Dekubitus und Dauerkatheter. „Mir hätte es garantiert geholfen, einfach mal abschalten zu können. Einfach mal weg zu sein.“ Waltraud Müller weiß, wie es ist, wenn man seine gesamte Kraft in die Pflege von Angehörigen steckt, so lange, bis man selbst „ganz down“ sei. „Man gibt sich und seine eigenen Bedürfnisse total auf. Und das Problem ist, dass man selbst Schaden nimmt, wenn man sich so völlig verausgabt“, sagt die einst selbstständige Geschäftsfrau. Sie leide seitdem unter Nervenentzündungen und Herz-Rhythmus-Störungen.

Waltraud Müller ist kein Einzelfall.
Ganz im Gegenteil: „Bei den Pflegenden machen sich vielfältigste körperliche Belastungen bemerkbar“
mehr .....
http://www.derwesten.de/wr/westfalen/Ma ... 04195.html

_________________
Herzliche Grüße
Elke

Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.
Elke (10/44) pflegt Gerhard (07/56),schweres SHT im Juni 95, Hemiplegie, keine Sprache, Pflegegrad 5.

https://www.pflegendeangehoerige.org/


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Elke bedanken:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker