Aktuelle Zeit: 19. Okt 2019, 08:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 516

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die ganze Last der Pflege
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Okt 2011, 10:51 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 31443
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 950
Danke bekommen: 2396x in 2240 Posts
Geschlecht: weiblich
Die ganze Last der Pflege

ENDINGEN. Wer einen schwerkranken Menschen zuhause pflegt und versorgt, leistet Schwerstarbeit und das rund um die Uhr – Tag und Nacht, werktags und sonntags. Und nicht nur das. Neben der Pflege müssen auch Beruf und Privatleben weiterlaufen, muss das eigene Leben geschultert und gemeistert werden. Der Fernsehsender RTL zeigt am Sonntag, 9. Oktober, um 23.45 Uhr einen Film zu diesem Thema, am Beispiel von Daniel Beck und seiner Frau. Seit sieben Jahren pflegt Claudia Esins-Beck ihren Mann zuhause – mit allen Konsequenzen und Problemen.

In der Regel sind es Frauen, die ihre Familienangehörigen zuhause pflegen und viele von ihnen wissen: Ohne Hilfe und Unterstützung geht nichts. Und sie haben Glück, wenn sie jemanden finden, den sie bezahlen können. Denn das ist "Privatvergnügen". Keine Krankenkasse und keine Versicherung schießt einen Teil zur Bezahlung zu oder übernimmt sie gar. Einen teuren, vollstationären Heimplatz hingegen bezahlen die Kassen – in der Regel zu großen Teilen.

Daniel Beck ist am so genannten "Morbus pick" erkrankt, einer heimtückischen, unheilbaren Krankheit, die den Menschen nach und nach und unaufhaltsam seiner körperlichen und geistigen Fähigkeiten beraubt.

mehr ......
http://www.badische-zeitung.de/endingen ... der-pflege


Sieh auch
tipps-termininfos/wenn-die-grosze-liebe-zum-pflegefall-wird-t13540.html

_________________
pflegte meinen Mann Axel, 57 J., Krebs, Pflegestufe II, verstorben am 22.7.2009,
selber Brustkrebs im "grünen" Bereich, 50% Schwerbehinderung wegen Bandscheibenvorfall.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker