Aktuelle Zeit: 28. Mär 2020, 16:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1998

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wissenswertes für Flugreisen
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Aug 2009, 15:33 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 13820
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 214
Danke bekommen: 485x in 409 Posts
Geschlecht: weiblich
Wissenswertes für Flugreisen

Flugzeug (Robert Blanken /Pixelio)
Distanzen überwinden auf dem Luftweg (Robert Blanken /Pixelio)

Fliegen ist für behinderte wie nicht behinderte Menschen eine wichtige und unentbehrliche Fortbewegungsmöglichkeit geworden. Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen gibt es auf privaten wie beruflichen Flugreisen einiges zu beachten.

Auf Flugreisen kommt es für Rollstuhlfahrer, Menschen mit Amputationen und anderen mobilitätseingeschränkten Personen immer wieder zu unangenehmen Zwischenfällen.

Oftmals liegt das daran, dass das Flughafenpersonal sowie Mitarbeiter der verschiedenen Airlines ungeübt im Umgang mit behinderten Menschen sind.
Daher ist es wichtig, dass die Betroffenen selbst bestmöglich informiert sind, um so gegebenenfalls mit Rat und Tat eingreifen können, falls sie in ratlose Gesichter blicken.


Check-in: Wissenswertes für Flugreisende mit Behinderung



WCHR: Gehbehinderter Fluggast, benötigt Hilfe im Flughafengebäude zum/vom Gate oder Ausgang, benötigt nach dem Ein- und Aussteigen einen Rollstuhl oder ähnliche Hilfe, kann ohne Hilfe einen Vorfeldbus benutzen, kann Treppen selbst überwinden, benötigt keine fremde Hilfe in der Fluggastkabine zum/vom Sitz und zu den Toiletten.
Anmeldung bis 8 Stunden vor Abflug.

WCHS: Stark gehbehinderter Fluggast, nur noch eingeschränkt gehfähig, kann Vorfeldbus nicht benutzen, Treppen nicht allein überwinden, benötigt jedoch keine fremde Hilfe in der Fluggastkabine.
Anmeldung bis 8 Stunden vor Abflug.

WCHC: Gehunfähiger Fluggast, kann einen Fluggastsitz mit aufgestellter
Rückenlehne benutzen, ist aber unfähig, Distanzen allein zu überwinden, z.B. in der Fluggastkabine zum/vom Sitz und zu den Toiletten (z.B.
Querschnittslähmung oder Multiple Sklerose in fortgeschrittenem Stadium,
etc.) Anmeldung bis 8 Stunden vor Abflug.


BLND: Fluggast ist blind.

DEAF: Fluggast ist taub.

DEAF/MUTE: Fluggast ist taubstumm.


mehr hier lesen

_________________
Liebe Grüße Grizi


Grizi und Harald 60J. + 62 J.- Harald hatte eine Hirnblutung 07 erlitten, Hemiplegie rechts, Aphasie, Pfleggrad5, hat gute Fortschritte in den letzten Jahren gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Sep 2009, 17:23 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 10379
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 958x in 598 Posts
Geschlecht: weiblich
Eine interessante Seite für Alle, die an Flugreisen interessiert sind:

http://www.rolli-flugreisen.de/

"Der unabhängige Ratgeber zu den Themen Barrierefreies Reisen - Rollstuhl Urlaub - Flugreisen - Städtereisen - Hotels... mit zahlreichen Details, Tipps und Erfahrungen!
Wir machen dort weiter, wo der Reisekatalog aufhört.


Rollstuhl Reisen - Rollstuhl Urlaub - Flugreisen mit Rollstuhl - Städtereisen mit Rollstuhl ...
Reiseinformationen und Hotel-Details mit aussagekräftigen Bildern und detaillierten Berichten, insbesondere zu den speziellen Bedingungen für (Geh-) Behinderte und Rollstuhl Urlaub, MS oder auch Senioren.

Machen Sie sich schon vor der Reise ein richtiges Bild!"

_________________
Liebe Grüße
- Ingeborg -


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Flugreise mit Rollstuhl: Was Sie wissen müssen
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Sep 2014, 17:25 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 286
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 34x in 26 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Flugreise mit Rollstuhl: Was Sie wissen müssen
Welche Unterstützung es für Rollstuhlfahrer bei Flugreisen gibt, was Sie bei der Buchung beachten sollten
http://www.senioren-ratgeber.de/Reisen/ ... 52829.html

_________________
Viele Grüße Gerd

Gerhard (07/56), Hirnblutung nach Schädel-Hirn-Trauma 1995 - werde in der eigenen Wohnung von meiner Frau betreut und gepflegt

https://www.pflegendeangehoerige.org/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker