Aktuelle Zeit: 22. Okt 2019, 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Besuche uns auch auf .... https://www.pflegendeangehoerige.org/ .... und registriere dich dort!


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 408

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Grippeschutzimpfung und Pneumokokken Impfung
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Jan 2009, 00:48 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 2181
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 190x in 150 Posts
Geschlecht: weiblich
war doch zu früh zum schlafen!
Wie seht ihr das mit der Grippe? Ich habe große Angst:
1. Stacho Grippeviren ins Haus zu schleppen
2.wenn es mich oder die Kinder wirklich erwischt, das es bös wird...
wenn ich Grippe kriege,wer versorgt dann alles? könnte ich mich wirklich schonen?
deshalb überlege ich eine Impfung für die Kinder und mich
Stacho kann man ja wahrscheinlich nicht impfen lassen, oder?
Früher hatte ich nie Angst, aber jetzt denke ich andauernd: hoffentlich werd ich nicht krank und natürlich die Kinder auch nicht ernsthaft.
Ich wollte nie alleinerziehend sein, ich meine natürlich auch und vor allem aus vielen anderen Gründen nicht und nun steh ich da und kann nicht mal mit ihm telefonieren!
Vorletztes Jahr war Viktoria mal total krank: Mittelohrentzündung mit hohem Fieber, Stacho war 1 Woche auf Tour und ich hatte einen Hexenschuss- nach drei Tagen war ich völlig fertig und habe die Tagesmutter bestellt, damit ich einkaufen und 1 Stunde schlafen konnte. Die Freunde mit kleinen Kindern wollen natürlich keine Ansteckung, helfen in so einem Fall ja auch gerne mit einer guten Suppe oder Besorgung,aber alleine mit krankem Kind und selber nicht fit, davor graust es mir gerade total.
Das ist hoffentlich für die, die wirklich schwerstkranke Menschen zu Hause pflegen ok wenn ich das so schreibe- ich weiß nicht,wie ihr das schafft, werdet ihr einfach selber nicht krank?
Außerdem hat mich gerade ein kleiner Frust gepackt, dass ich Stacho heute nicht in die Arme nehmen konnte, weil ich nicht hinkonnte.
Aber morgen wieder!!!
Jetzt aber Gute Nacht
Ilka

_________________
Ehemann 2008 hypoxischen Hirnschaden nach Reanimation; anschließendes sogenanntes "Wachkoma" MCS, Reha und Pflegeheim, seit Oktober 2010 wieder zu Hause, Unterstützung durch Pflegekräfte, PEG-mit selbstgekochter Kost,TK, kein Blasenkathether mehr, Pflegestufe 5, zwei Töchter


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Jan 2009, 00:59 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 7097
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 756
Danke bekommen: 1035x in 801 Posts
Geschlecht: weiblich
alles erstes solltet ihr gegen Grippe geimpft sein..auch Stacho, wenn er nicht grade einen Infekt hat, kann er selbstverständlich wie jeder andere geimpft werden.

bei den Kids ..wei0 ich nicht...


aber wenn du oder einer der Kids krank ist - ansteckende Sachen, Erkältung, Magen Darm Infekt usw. dann solltet ihr den Kontakt meiden, den sein Immunsystem ist in der Situation nicht das Stärkste, dann lieber mal 2 Tage Abstand halten

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Jan 2009, 01:17 

Highscores: 2
Ich lasse mich seit Jahren schon impfen. Hat bis jetzt immer geholfen.
Diesmal konnte die Grippe laut meinem hausarzt nicht richtig "greifen", WEIL ich geimpft war.
Jochen ist auch geimpft worden. Wurde er vorher auch schon immer.
Bei Kindern weiss ich nicht, ob die gegen Grippe geimpft werden können/dürfen. Muss du nachfragen.
Die Impfung soll so schnell wie möglich gemacht werden. Die Zeit läuft euch sonst davon.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Jan 2009, 23:10 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 7097
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 756
Danke bekommen: 1035x in 801 Posts
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Kann sein das der Hausarzt auch die Pneumokokken Impfung machen möchte..Die schützt vor Lungenentzündung.Harald und ältere Leute bekommen sie zumindest hier immer zusammen angeboten.


wobei die Pneumokokken Impfung nur alle 5 Jahre gemacht wird...

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Jan 2009, 23:14 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 13820
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 214
Danke bekommen: 485x in 409 Posts
Geschlecht: weiblich
Echt? Bewußt habe ich die bei Harald erst mitbekommen..der Doc sagte das wäre eben die Impfung für Menschen die sehr krank sind oder halt ältere Leute.Oma bekam die auch Hörte sich für mich so an als wäre das so wie die Grippe Impfung Jährlich.
Na so bin ich auch etwas beruhigter.

_________________
Liebe Grüße Grizi


Grizi und Harald 60J. + 62 J.- Harald hatte eine Hirnblutung 07 erlitten, Hemiplegie rechts, Aphasie, Pfleggrad5, hat gute Fortschritte in den letzten Jahren gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Jan 2009, 23:22 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 7097
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 756
Danke bekommen: 1035x in 801 Posts
Geschlecht: weiblich
nein Grippe jedes Jahr und Kokken alle 5 Jahre

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jan 2009, 09:54 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26857
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1295
Danke bekommen: 1583x in 1310 Posts
Geschlecht: weiblich
butzi hat geschrieben:
Zitat:
Kann sein das der Hausarzt auch die Pneumokokken Impfung machen möchte..Die schützt vor Lungenentzündung.Harald und ältere Leute bekommen sie zumindest hier immer zusammen angeboten.


wobei die Pneumokokken Impfung nur alle 5 Jahre gemacht wird...



..... und die wird im Gegensatz zur Grippeimpfung im Impfpass eingetragen.

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#8Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jan 2009, 10:29 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 7097
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 756
Danke bekommen: 1035x in 801 Posts
Geschlecht: weiblich
Zitat:
..... und die wird im Gegensatz zur Grippeimpfung im Impfpass eingetragen.


:shocked:

in Berlin wieder alles anders?????

die Grippeschutzimpfung auch!! ??

Datum und den Aufkleber von der Spritze, einer in den Ausweiß und einer in die Ärzte Doku, weil die Zusammensetzung jedes Jahr anders ist...

..mich nervt nämlich das jährliche Abfummeln der Minikleber :roll:

:wink:

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#9Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jan 2009, 11:37 
Offline
Treffpunkt Legende

Registriert: 06.2008
Beiträge: 26857
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1295
Danke bekommen: 1583x in 1310 Posts
Geschlecht: weiblich
Noch mal ganz langsam!

Grippeimpfung wird auch eingetragen in NRW?

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#10Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jan 2009, 12:13 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 13820
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 214
Danke bekommen: 485x in 409 Posts
Geschlecht: weiblich
butzi hat geschrieben:
Zitat:
..... und die wird im Gegensatz zur Grippeimpfung im Impfpass eingetragen.


:shocked:

in Berlin wieder alles anders?????

die Grippeschutzimpfung auch!! ??

Datum und den Aufkleber von der Spritze, einer in den Ausweiß und einer in die Ärzte Doku, weil die Zusammensetzung jedes Jahr anders ist...

..mich nervt nämlich das jährliche Abfummeln der Minikleber :roll:

:wink:


Stimmt Harald hat einen Eintrag bei sich. Finde ich auch sinnvoll.(Hab extra nachgesehen)

_________________
Liebe Grüße Grizi


Grizi und Harald 60J. + 62 J.- Harald hatte eine Hirnblutung 07 erlitten, Hemiplegie rechts, Aphasie, Pfleggrad5, hat gute Fortschritte in den letzten Jahren gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#11Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Jan 2009, 19:08 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 7097
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 756
Danke bekommen: 1035x in 801 Posts
Geschlecht: weiblich
ich habe einen Kleber in meinem Impfausweis

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#12Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Jan 2009, 19:38 
Offline
Fortgeschrittenes Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1789
Wohnort: Horb am Neckar
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 15x in 14 Posts
Geschlecht: weiblich
Also bei uns wird die definitiv auch eingetragen. Habe selber schon zweimal eine bekommen und beide Kleber sind im Impfpass

_________________
Tanja, 42 Jahre alt, verheiratet mit Sebastian 37 Jahre alt, Mama von Julian (8 Jahre), Luisa (7 Jahre) und Pauline (3 Jahre), pflegte meine Oma gut 10 Jahre zuhause, starke Demenz, PS 3, bettlägerig, am 26. Mai 2010 verstorben


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker