Aktuelle Zeit: 24. Okt 2017, 11:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 6
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 16097

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Sep 2014, 14:12 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 74
Wohnort: Tittmoning Oberbayern
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hallo mich würde mal interessieren, was Ihr für Stundensätze bei Verhinderungspflege bezahlt.

wir zahlen für unsere Nachbarin 10 Euro die Stunde. Liegt das im Rahmen oder ist es zu hoch oder zu niedrig angesetzt?

Wir leben in Oberbayern auf dem Land in einer 6000 Einwohnerstadt

lg Josef


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Sep 2014, 21:09 
Hallo Josef,

ich zahle unserer Kraft für die Verhinderungspflege 13,00 €, denn unsere Zugehfrau verdient 11 € in der Stunde - und die Verantwortung für meinen Mann ist viel größer.

Viele Grüße
Heidi


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Sep 2014, 09:40 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 74
Wohnort: Tittmoning Oberbayern
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Heidi,

erstmal Danke für Deine Antwort.

Wir hatten bis jetzt noch wenig Stunden eine Ersatzpflegekraft zu Hause, weil wir gar nicht wussten dass das auch Stundenweise geht.

Ich hatte dann den Sachbearbeiter unserer Pflegekasse gefragt wie hoch dann der zu zahlende Stundensatz ist und bekam die Antwort 5 bis 20 Euro, der Durchschnittswert liege bei 10 Euro. Deshalb zahlen wir der Nachbarin 10 Euro.

Aber Du hast recht das die Vergütung über der einer Reinigungskraft liegen sollte.

Mich würde freuen wenn sich noch andere hier im Forum an diesem Thema beteiligen würden.

Liebe Grüße

Josef


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Sep 2014, 16:37 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 113
Wohnort: Muenchen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
...................Ich hatte dann den Sachbearbeiter unserer Pflegekasse gefragt wie hoch dann der zu zahlende Stundensatz ist und bekam die Antwort 5 bis 20 Euro, der Durchschnittswert liege bei 10 Euro. Deshalb zahlen wir der Nachbarin 10 Euro...............

da liegt der Sachbearbeiter nicht weit daneben,
http://www.vif-selbstbestimmt-leben.de/ ... istenz.pdf
schau mal da auf der zweiten Seite. Ja obwohl die Mieten in München recht hoch sind, wird relativ wenig bezahlt. In Bayern sind die Scheren leider schon weiter geöffnet.
Achim

_________________
Achim (09/61) pflegte meine Frau (01/63 verstorben 05/11) chronisch progrediente MS seit 90 bekannt, Pflegestufe III ab 97 pflegte zu Hause.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Sep 2014, 20:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6576
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3839
Danke bekommen: 625x in 421 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 25
Josef hat geschrieben:
Ich hatte dann den Sachbearbeiter unserer Pflegekasse gefragt wie hoch dann der zu zahlende Stundensatz ist und bekam die Antwort 5 bis 20 Euro, der Durchschnittswert liege bei 10 Euro. Deshalb zahlen wir der Nachbarin 10 Euro.


Hallo Josef,

über eine angemessene Bezahlung kannst du selbst entscheiden.
Bedenke:

Für die Ersatzleistungen können insgesamt 1.550,00 Euro jährlich in Anspruch genommen werden.

Ist der jährliche Maximalbetrag allerdings verbraucht, besteht kein Anspruch auf weitere Zahlungen.

Demnach

zahlst du 10 Euro kannst du für die stundenweise Verhinderungspflege 155 Stunden in Anspruch nehmen.
Zahlst du 15 Euro kannst du lediglich 103 Stunden im Jahr in Anspruch nehmen.

Ich denke,
du musst selbst entscheiden, was ist mir diese Nachbarin Wert,
ist sie mit 10 Euro zufrieden oder
verlangt sie mehr?
Oder was natürlich auch maßgebend ist, wie viel Auszeit benötigst du selbst?

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Sep 2014, 22:01 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 5357
Wohnort: Binz auf Rügen
Danke gegeben: 757
Danke bekommen: 592x in 519 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo Josef,

ich zahle auch 10,00 € für die stundenweise Verhinderungspflege.

Wenn man bedenkt, ich arbeite jetzt auch 20 Stunden/Woche in einem versicherungspflichtigen Job,
und bekomme 8,20 €/std. davon gehen dann noch Abzüge ab.

Ich denke es ist ein guter Satz, da er ja voll ausgezahlt wird, oder??? Meine Pflegekräfte (Assistenten)
verdienen 12,00 €/std. ( Sozialversicherungspflichtig) und da verdienen sie nach unseren Verhältnissen
nicht schlecht.

_________________
Liebe Grüße Ethel
Ethel (7/57) pflegt Eheman (12/57) nach Mediainfarkt links (2010) spastische Hemiparese rechts,Aphasie, Aphonie, Dysphadie bei absaugpflichtigem Tracheostoma, sehr schwere motorische und kognitive Funktionseinschränkungen rechts, Diabetes Typ 2, Pflegestufe 3 seit Februar 2012, oft schwere Depressionen
Mutti (11/26) Mediainfarkt rechts(2007) verstorben am 01.09.2014


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Sep 2014, 23:10 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 5441
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 612
Danke bekommen: 737x in 578 Posts
Geschlecht: weiblich
Bei uns sind es auch 10€

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#8Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Sep 2014, 08:39 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 11264
Wohnort: Waldenburg BW
Danke gegeben: 699
Danke bekommen: 757x in 704 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich zahle auch 10,00 €.

_________________
Liebe Grüße Erika

Erika (Jg. 45), pflegte seit 2007 Uli (Jg. 41) nach HB (verst. am 14.01.2017)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#9Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Sep 2014, 10:50 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2821
Wohnort: Odenwald
Danke gegeben: 69
Danke bekommen: 296x in 221 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Ich hätte einmal eine Frage wegen der Abrechnung.
Die ganze Zeit hatte ich die Verhinderungspflege über den Pflegedienst abrechnen lassen. Dieses Jahr stellen sie sich quer und wollen es nicht mehr machen.
Ich könnte zwar jetzt eine große Diskussion anfangen, oder aber da ich demnächst einen VHS-Kurs anfangen will unsere Freundin fragen, ob sie in der Zeit nach Esther schauen möchte.
Bei der PK werde ich die stundenweise Verhinderung vom Pflegedienst auf eine Privatperson ändern lassen.
Muß man die Zahlung durch Überweisung nachweisen oder reicht eine Aufstellung der Zeit bei Barzahlung?

_________________
Lieben Gruß
Herbert
Herbert (10/70) pflegt Esther (07/73), Schlaganfall im März 08, Hemiparese re., Aphasie, Apraxie, Pflegestufe 2.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#10Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Sep 2014, 12:12 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8909
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 319x in 264 Posts
Geschlecht: männlich
Ich hab einfach ne Excel-Tabelle mit Datum und Uhrzeiten.
Oben Name und Anschriften.
Unten zusammengerechnet und Unterschrift, XXX in bar erhalten.

Fertig

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ? An Herbert
#11Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Sep 2014, 14:38 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 74
Wohnort: Tittmoning Oberbayern
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
hallo Herbert,

ich habe bei meiner PK der TKK auch nur einen formlosen Brief mit einer mit Exxel erstellten Tabelle als Anhang geschickt aus der eben Datum, Stunden ( Stunden dürfen 8 Std. pro Tag nicht über steigen, sonst wird für den Tag das Pflegegeld gekürzt) und Name und Anschrift ersichtlich ist. Von der zu Pflegenden und der Ersatzpflegeperson unterschrieben und mit Zusammenfassung der Stunden mit der Stundenvergütung multipliziert. anzuraten wäre eine Erklärung, das die Ersatzpflegeperson nicht mit der Pflegenden verwandt ist.

Bei mir war in 5 Tagen das Geld auf meinen Konto, ganz unkompliziert.

Der normale weg wäre ein Anruf bei der PK um ein Formblatt für die Abrechnung der Ersatzpflege anzufordern.


Lg Josef


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?
#12Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Sep 2014, 17:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6576
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3839
Danke bekommen: 625x in 421 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 25
Josef hat geschrieben:
Stunden dürfen 8 Std. pro Tag nicht über steigen, sonst wird für den Tag das Pflegegeld gekürzt

Wird die Verhinderungspflege nur stundenweise in Anspruch genommen

(weniger als 8 Stunden täglich)
,

entfällt der Anspruch auf Pflegegeld nicht,
vielmehr besteht der Pflegegeldanspruch in voller Höhe fort und zwar unabhängig davon, ob die stundenweise Inanspruchnahme an mehreren Tagen in Folge stattfindet oder verteilt über das Kalenderjahr!

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker