Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017, 08:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1268

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Brauche Infos zur Verhinderungspflege
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Feb 2011, 00:01 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen

Registriert: 09.2009
Beiträge: 34
Wohnort: Saarland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

kann mir jemand was Näheres zur Verhinderungspflege sagen ?

Ich habe erst jetzt erfahren, dass man diese bei der KK beantragen kann. Ich war im letzten Jahr im Krankenhaus und in der Reha und hatte eine Person mit der Pflege beauftragt und auch bezahlt.
Kann ich dies noch im nachhinein bei der KK geltend machen?

Im kenne ich mich da nicht aus. Kann mir jemand dazu was sagen, auf was ich z.B. achten muss; entfällt in dieser Zeit das Pflegegeld.?... usw.


LG
Moon

_________________
Liebe Grüße
MOON


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderungspflege
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Feb 2011, 00:57 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8920
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 322x in 266 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo Moon,

wegen Verhinderungspflege schau doch mal HIER !!!

Bis wann man das abrechnen muss kann ich Dir leider nicht sagen, sollte aber für letztes Jahr noch möglich sein.

Während der Dauer des Bezugs der Verhinderungspflege ruht der Bezug von Pflegegeld. Am ersten und letzten Tag der Verhinderungspflege wird Pflegegeld gezahlt.

Ist die Pflegeperson weniger als 8 Stunden verhindert, handelt es sich um so genannte „stundenweise Verhinderungspflege“. Dabei wird das Pflegegeld nicht gekürzt und der Zeitraum wird nicht auf die zeitliche Höchstdauer von 28 Tagen angerechnet


Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderungspflege
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Feb 2011, 08:32 
Offline
Administrator

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6628
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3931
Danke bekommen: 645x in 431 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Die Verhinderungspflege (immer vorrausgesetzt es liegt eine Pflegestufe vor) kann auch - bis zu 4 Jahre - rückwirkend eingereicht werden, wenn glaubhaft gemacht werden kann, dass diese Kosten entstanden sind.

Der Anspruch auf Verhinderungspflege entsteht unabhängig vom Antrag, einfach durch das Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen.

Die Verjährungsregeln findest du hier:
http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbi/45.html

http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbxi/39.html


Kürzlich diskutiert haben wir zu diesem Thema hier
http://www.pflegendeangehoerige.eu/post ... ge#p156875

_________________
Herzliche Grüße
Der Admin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderungspflege
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Feb 2011, 12:47 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen

Registriert: 09.2009
Beiträge: 34
Wohnort: Saarland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

herzlichen Dank an euch. Ihr habt mir sehr weiter geholfen.

LG
Moon

_________________
Liebe Grüße
MOON


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderungspflege
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Feb 2011, 13:40 
Offline
aktives Mitglied

Registriert: 01.2010
Beiträge: 472
Wohnort: schleswig holstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
hallo ich habe erst vor 3 jahren da war mirco schon 17 erfahren das es einem zusteht aber rückwirkend haben die nicht mal einen antrag angenommen.

_________________
ich bin dankbar hier leute kennen lernen zu dürfen die mir sehr geholfen haben und hoffe ich kann ein wenig zurückgeben.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderungspflege
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Feb 2011, 17:20 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29322
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1140
Danke bekommen: 1609x in 1285 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo Birte,
ich antworte dir in deinem Bereich
http://www.pflegendeangehoerige.eu/post ... ml#p157260

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker