Aktuelle Zeit: 19. Okt 2017, 03:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 510

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wer bin ich ohne sie?
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2016, 18:01 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29103
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1124
Danke bekommen: 1574x in 1262 Posts
Geschlecht: weiblich
Wer bin ich ohne sie?

Er: "Hab ich dir schon gesagt, wie sehr ich dich liebe?" Sie: "Ja, gestern Abend." Er: "Ach so." Sie: "Sag’s noch mal. Ich höre es gerne." Dann ist sie gestorben.

http://www.zeit.de/2016/12/trauer-absch ... st.link.sf

Wie würden Sie beschreiben, was Sie verloren haben?
"Die Worte reichen dafür nicht aus, aber ich würde sagen, ich habe einen Teil meines Selbst verloren. Wir waren eine Einheit."

_________________
Herzliche Grüße Elke
Elke (10/44) und Gerd (07/56)
Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, hirnorganisches Psychosyndrom , Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei Elke bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Wer bin ich ohne sie?
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2016, 19:55 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 5131
Wohnort: 37327 Leinefelde-Worbis OT Leinefelde
Danke gegeben: 956
Danke bekommen: 784x in 685 Posts
Geschlecht: männlich
Ich habe meine Hälfte verloren, meine Liebe, mein Herz, mein Leben, die Luft zum Atmen, alles ... Christoph

_________________
Um Füße bat ich, und er gab mir Flügel! v. Dorothy C. Wilson, Biographie d. ind. Ärztin Mary Verghese, d. n. Autounfall querschnittsgelähmt bleibt. Sie geht durch tiefe Verzweiflung u. v. Anfechtungen, bis sie Spezialchirurgin u. FÄ f. Rehabilitation ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer bin ich ohne sie?
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Mai 2016, 00:16 
Offline
Treffpunkt Experte
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 3188
Wohnort: Schwabenland
Danke gegeben: 637
Danke bekommen: 704x in 589 Posts
Geschlecht: weiblich
:dfb02:

_________________
Moni (JG 1954) pflegte Ehemann Hermann (JG 1936) Z.n.Schlaganfall 2004 nach absoluter Arrhythmie, von dem er sich aber gut erholte. Später kamen schwere Arthrose + extreme Schwerhörigkeit dazu. Ab Ende 2014 wurde er immer schwächer. Anf. Jan. 2015 TIA , als Folge PS 2. Am 22.03.15 wurde mir die Diagnose meines Mannes "inoperables Bronchialkarzinom" eröffnet, am 26.03.15 hab ich ihn vom Krankenhaus heimgeholt und am 27.03.15 ist er in seinem Bett friedlich eingeschlafen für immer.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer bin ich ohne sie?
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Mai 2016, 21:20 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 2782
Wohnort: Südl. Mittelfranken
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 500x in 411 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich würde es mit Bette Middler sagen:

Did you ever know that you're my hero
And everything I would like to be?
I can fly higher than an eagle
For you are the wind beneath my wings



Heidi

_________________
Heidi (1/56), vollzeit berufstätig,
pflege meinen Ehemann Bernd (8/41) mit Unterstützung seit 06/11 nach unfallbedingtem schwerem SHT bifrontal rechts, VP-Shunt, PG IV mit eingeschränkter Alltagskompetenz, SPK;


Vertrau' dem guten Fluss des Lebens


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer bin ich ohne sie?
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Mai 2016, 21:32 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 5131
Wohnort: 37327 Leinefelde-Worbis OT Leinefelde
Danke gegeben: 956
Danke bekommen: 784x in 685 Posts
Geschlecht: männlich
Ich würde es mit Bette Middler sagen:

Did you ever know that you're my hero
And everything I would like to be?
I can fly higher than an eagle
For you are the wind beneath my wings



Heidi


Wußtest du, daß du mein Held bist?
Und alles was ich gerne sein möchte.
Ich kann höher als ein Adler fliegen,
Weil du der Wind unter meinen Flügeln bist

Bette midler wind beneath my wings Live

_________________
Um Füße bat ich, und er gab mir Flügel! v. Dorothy C. Wilson, Biographie d. ind. Ärztin Mary Verghese, d. n. Autounfall querschnittsgelähmt bleibt. Sie geht durch tiefe Verzweiflung u. v. Anfechtungen, bis sie Spezialchirurgin u. FÄ f. Rehabilitation ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker