Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017, 15:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 62

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Magensonde wird schleichend zum medizinischen Standard
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Aug 2008, 11:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6576
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3830
Danke bekommen: 625x in 421 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Zwangsernährung Sterbender
Magensonde wird schleichend zum medizinischen Standard


Eine hohe Zahl Demenzkranker in Pflegeheimen wird durch Magensonden künstlich ernährt

Die Zwangsernährung Sterbender wird in Deutschland schleichend zum medizinischen Standard.
Vor allem eine hohe Zahl Demenzkranker in Pflegeheimen wird durch Magensonden (Peg-Sonden) künstlich ernährt. Ärzte fordern daher ein Umdenken. Etwa 140.000 Ernährungssonden werden jedes Jahr in Deutschland gelegt, zwei Drittel davon bei Bewohnern von Pflegeheimen. Etwa die Hälfte dieser Sondenträger ist demenzkrank. Viele Angehörige sehen in einer Sonde den letzten Ausweg, den Tod des Verwandten hinauszuzögern.

mehr .........
faz.net

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Aug 2008, 11:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6576
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3830
Danke bekommen: 625x in 421 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Experten warnen: Magensonde wird Standard bei Sterbenden

Frankfurt. Die Zwangsernährung Sterbender wird in Deutschland schleichend zum medizinischen Standard. Die Präsidenten der Bundesärztekammer, Jörg-Dietrich Hoppe, und des Deutschen Caritasverbandes, Peter Neher, fordern in einem Beitrag der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» ein Umdenken in dieser Frage.

Demnach wird vor allem eine hohe Zahl Demenzkranker in Pflegeheimen durch Magensonden, sogenannte Peg-Sonden, künstlich ernährt. Etwa 140.000 dieser Sonden würden jedes Jahr in Deutschland gelegt, davon zwei Drittel bei Bewohnern von Pflegeheimen. Etwa jeder zweiter dieser Sondenträger sei demenzkrank.

mehr ........
Aachener Nachrichten

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Aug 2008, 11:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6576
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3830
Danke bekommen: 625x in 421 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Diese Broschüre soll Ihnen bei der Entscheidung
helfen ob bei Ihrem Angehörigen die Anlage
einer Ernährungssonde erfolgen soll oder nicht.
Beim Lesen werden sie sowohl über den
Prozess der Entscheidungsfindung als auch über
die Vor- und Nachteile einer Ernährungssonde
bei einem Ihnen nahe stehendem
Familienmitglied informiert


1. Nehmen Sie sich ca. 45 Minuten Zeit um
diese Broschüre zu lesen
2. Lassen Sie sich Zeit während dem Lesen
3. Beraten Sie sich bei offenen Fragen bei Ihren
Angehörigen und Freunden. Am Ende dieser
Broschüre finden Sie ein Arbeitsblatt, das
Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung helfen
kann.


Entscheidungshilfe bei Ernährungssonden

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker