Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 09:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 144

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: In Würde altern - Gastarbeitergeneration in Pflege - heute
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jul 2012, 07:14 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29322
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1140
Danke bekommen: 1609x in 1285 Posts
Geschlecht: weiblich
08.07.2012, 16.00 - 16.30 Uhr, WDR-Fernsehen

Cosmo-TV-Reportage
In Würde altern - Die Gastarbeitergeneration in Pflege

„Tante“ und „Onkel“, nennt sie ihre türkischen Patienten gerne. Sie küsst sie, hält ihre Hand, ist einfach da. Zeynep Babadağı-Hardt ist Chefin der Duisburger „Pflegezentrale“, in ihrem Pflegedienst bietet sie interkulturelle Versorgung Zuhause an. Und das bedeutet, dass sie sich selbstverständlich den jeweiligen traditionellen Umgangsformen und religiösen Praktiken anpasst. Es gibt viele Probleme, die auf die erste Generation der Gastarbeiter gerade zukommt. Manche scheitern an den bürokratischen Hürden des deutschen Pflegesystems. Es fehlen Deutschkenntnisse, Krankheiten und Armut im Alter sind Alltag. Dazu bröckelt längst die einst so feste Familienstruktur. Dann muss Zeynep trösten, in den Arm nehmen und viele Missverständnisse aus dem Weg räumen. Die 37-Jährige fühlt sich verantwortlich für die Generation ihrer Eltern, die ihr einst den eigenen Erfolg ermöglicht hat. Und so sorgt Zeynep Babadağı-Hardt mit ihrem multikulturellen Team nicht nur für die Pflege der Patientin, sie kümmert sich auch darum, dass – ob nun Moslem oder Christ – alle in Würde alt werden können.

Autorin: Nicole Rosenbach

Quelle: http://www.wdr.de/tv/cosmotv/sendungsbe ... altern.jsp

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker