Aktuelle Zeit: 20. Mai 2018, 11:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 995

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zu wenig Hilfe für Pflegende? - Radio WDR 5 - 10.05- 10.
#25Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Jan 2012, 12:01 
Online
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 8888
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 1018
Danke bekommen: 2561x in 1711 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Hallo Ingo,

jetzt habe ich mir die Sendung auch anhören können. Danke, das hast du gut gemacht!

Liebe Grüße

Maria

_________________
Ich (08/50) kümmerte mich um meine Tochter (01/72, verstorben 05/14, MS, Pflegestufe 3), die mit 24 Stunden-Assistenz finanziert durch ein persönlichen Budget nach dem Arbeitgebermodell in ihrer eigenen Wohnung lebte.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Zu wenig Hilfe für Pflegende? - Radio WDR 5 - 10.05- 10.
#26Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jan 2012, 15:04 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 4817
Wohnort: Im Lipperland NRW
Danke gegeben: 126
Danke bekommen: 182x in 170 Posts
Geschlecht: weiblich
hallo ingo.
habe heute den bericht angehört. sehr beeindruckend.
hier in der nähe ist ein mobiler pflegedienst. die haben an allen autos stehen -DIE FAMILIE; DER GRÖßTE PFLEGEDIENST DER WELT- wenn das die politiker auch endlich begreifen würden.

gruß eule :handshake:

_________________
Ich, Jahrgang 04.48 selbst betroffen. -1991 Varizellen-Zoster-Meningo-Encephalitis mit Halbseitenlähmung rechts, -wieder vollständig zurückgegangen-. 1993 Diagnose Hypophysenadenom hormoninaktiv, Ist einfach weg nach 23 J. Herz-Op 2005,Rücken-Op 2008 und 2010, und noch andere Zipperlein.
2011-2014 begleitete ich meinen Bruder Chris nach Herzinfarkt -Hypoxischer Hirnschaden-. Am 29.04.2014 begann man damit, ihm Flüssigkeit und Nahrung zu entziehen. Beschluß meiner Geschwister und seiner Ehefrau. Verstorben 06.06.2014.
Ich betreue und pflege meinen Ehemann Hans. Perephere Polyneuropathie. Man weis nicht genau, woher es kommt. Diagnosen sehr widersprüchlich. Im Oktober 2015 Shunt-Op -Verschlußhydrocephalus-. Mitlerweile kaum noch steh- und gehfähig. Periphere Nervenläsionen, Zentrale Koordinationsstörungen, Störungen der Grob- und Feinmotorik, Gang-Ataxie


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Zu wenig Hilfe für Pflegende? - Radio WDR 5 - 10.05- 10.
#27Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Jan 2012, 11:01 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 150
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 17
Danke bekommen: 11x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Ingo hat geschrieben:

Hallo Ingo!

Habe mir deinen Bericht angehört und ziehe meinen Hut vor dir.

_________________
Grüße aus dem Norden, Anton
____________________________

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Zu wenig Hilfe für Pflegende? - Radio WDR 5 - 10.05- 10.
#28Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Jan 2012, 12:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6733
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 4186
Danke bekommen: 698x in 461 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 25
Ein guter Bericht über eine Ausnahmesituation, die in ihrer gelebten Mitmenschlichkeit Mut und Kraft gibt ... die ich bei diesem Bericht vom gleichen Sender vermisse
tipps-termininfos/wir-durfen-uns-nicht-verlieben-wdr-t14174.html

_________________
Wir wollen uns alle respektieren, einander zuhören, uns gegenseitig unterstützen, motivieren – eine Gemeinschaft sein.

Herzliche Grüße
Elke


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker