Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 05:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 65

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: In guten wie in schlechten Zeiten 16.7. 23.40h
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Jul 2011, 22:06 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1102
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
23:40 bis 00:10 (zdf_neo)
In guten wie in schlechten Zeiten

Ein plötzlicher Aortariss verändert alles. Robert muss sofort operiert werden, es kommt zu Komplikationen. Seither ist der gelernte Elektromechaniker querschnittsgelähmt. Sein Rückgrat ist gekrümmt, seine Stimmbänder funktionieren nicht mehr richtig. Doch Robert verliert seinen Lebensmut nicht. Er kümmert sich so gut es geht um den gemeinsamen Sohn Emil, pflegt weiterhin sein Hobby als Amateurfunker und glaubt fest daran, dass es ihm bald wieder besser gehen wird. Jeden Tag ein bisschen mehr. Für seine Frau Simone allerdings ist Roberts Schicksal ein großes Problem. Dieses neue Leben anzunehmen, fällt ihr sehr schwer. 'In guten wie in schlechten Zeiten', das hatten sie sich einmal versprochen, aber Simone fühlt sich überfordert. Zum Zeitpunkt ihrer Trauung jedenfalls hatte sie sich ihr Leben anders vorgestellt. Sechs Jahre ist es her, als sich ihr Leben von einer zur anderen Minute ändert. Ein schwerer Autounfall - ein Schädelhirntrauma: Michaela sitzt seither im Rollstuhl. Keiner weiß, was und wie viel zu ihr durchdringt, ob sie überhaupt noch etwas wahrnimmt. Ihr Mann Matthias ist leitender Ingenieur in einem internationalen Unternehmen. 'Mit diesem Schicksalsschlag bin ich umgegangen, als ob es sich um ein Arbeitsprojekt handeln würde: 'Wie viel halte ich aus? Wie viel Zeit braucht meine Frau? Wie viel Erholungszeit brauche ich für mich? Welche Umbauten in der Wohnung sind erforderlich?' - nur so konnte ich diese Herausforderung annehmen.' Es ist genau diese Einstellung, die Matthias hilft, mit der neuen Situation umzugehen. Seine Frau zu verlassen, das ist ihm nicht einmal in den Sinn gekommen. Stattdessen pflegt er sie zuhause. Nur tagsüber, wenn er arbeitet, kümmert sich eine Pflegekraft um Michaela. Einmal im Jahr fährt Matthias mit seiner Frau in Urlaub - nach Dänemark. Um dort mit ihr die Strandpromenade entlangfahren zu können, hat er sogar ein Spezialfahrrad angefertigt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker