Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 10:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 686

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Glückskinder Begegnungen mit zufriedenen Menschen
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 17:26 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1102
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Di 10.04.2012 04:30 bis 05:20 (SF1)

Glückskinder
Begegnungen mit zufriedenen Menschen


Gesellschaftsreportage, Schweiz 2011
Autor: Pino Aschwanden

Was macht das Leben lebenswert? Diese Frage hat 'DOK' fünf speziellen Menschen gestellt. Da ist Cindy Gadola, eine sehr attraktive junge Frau, die just im Moment, als das Leben so schön läuft, in einen Unfall gerät und querschnittgelähmt wird. Nein, sie zürnt nicht. Sie nimmt wahr, was ihr geblieben ist, nicht was ihr fehlt. Sie nennt sich Glückskind, sie habe ein zweites Leben geschenkt bekommen. Der Unfall habe ihre Lebensfreude vergrössert. - Da ist Kleinbauer Julius Stadelmann aus dem Luzerner Hinterland, Vater von elf Kindern. Der heute 81jährige kam mit 14 von der Schule. Abgesehen von einem Monat Pause wegen eines Beinbruchs arbeitet er seither jeden Tag von morgens bis abends und sagt, er sei der zufriedenste Mensch. - Und da ist Fred Tschanz, der legendäre Zürcher Gastrounternehmer, der in seinem Leben manchen Tiefschlag verkraften muss, aber stets nach oben kommt. Er zählt das Glück zu seinen ständigen Lebensbegleitern. Kann man als 'Nur-Hausfrau-und-Mutter' glücklich und zufrieden sein? Ja, wenn einem die gesellschaftliche Anerkennung weniger wichtig ist als das Wohl der Kinder, sagt Larissa Pointet. Die junge, gut ausgebildete Frau fühlt sich mit ihren drei kleinen Kindern daheim im Element und lässt ihren Ehemann Karriere machen. - Ein Leben, das wohl nur wenige Menschen als Wunschleben bezeichnen würden, führt Bruder René. Der Franziskanermönch lebt gehorsam in Armut und Keuschheit. Wie er offen zugibt, macht ihn diese Lebensweise - Gott sei Dank - zufrieden. 'DOK'-Autor Pino Aschwanden erzählt fünf schöne Geschichten von Menschen, die trotz Einschränkungen und Schicksal gerne leben, Menschen, die vielleicht einmal schimpfen, wenn es schlimm wird, aber nicht jammern und nicht hadern. Sie zeugen davon, dass das Glück von innen kommt. Glück, heisst es, ist in dir drin, und ist es nicht in dir, dann ist es nirgendwo.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker