Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 03:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 64

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Erkältungswelle - Apotheken kassieren ab - 18. + 19.2.
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Feb 2013, 17:15 
Offline
Administrator

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6629
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3938
Danke bekommen: 645x in 431 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Erkältungswelle - Apotheken kassieren ab
18.022013, 20:15 bis 21:00 Uhr. NDR-Fernsehen, Markt
Wiederholung am Dienstag, 19.02.2013 um 01:55 Uhr

Thema u.a.:
Erkältungswelle: Wie Apotheken beim großen Husten abkassieren
Husten, Schnupfen, Halsschmerzen. Viele Menschen leiden derzeit unter einer schlimmen Erkältung. Vor allem der Husten ist in diesem Jahr besonders hartnäckig. Was tun? Viele Patienten fragen in Apotheken um Rat. Und werden dort vor allem eins: zur Kasse gebeten. Für Medikamente, die Mediziner und Pharmakologen bei den Symptomen nicht einsetzen würden. Markt deckt auf.
Quelle: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/m ... 24567.html

Dazu ergänzend eine Pressemitteilung vom 17.02.2013:

Erkältungswelle: Wie Apotheken beim großen Husten abkassieren

Hamburg (ots) - Husten, Schnupfen, Heiserkeit - viele Menschen leiden derzeit unter einer heftigen Erkältung. Doch wer damit in die Apotheke geht, wird oft schlecht beraten und bekommt viel zu viele Medikamente verkauft. Das haben Recherchen des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins "Markt" im NDR Fernsehen ergeben. Mediziner und Pharmakologen halten dieses Ergebnis für erschreckend.

Nasentropfen, Paracetamol, Eukalyptusölkapseln, Hustensaft, Acetylcystein zum Schleimlösen, Salbe zum Einreiben und Inhalieren und ein Vitaminkomplexpräparat - Medikamente für insgesamt rund 50 Euro verkaufte eine Apotheke einem einzigen Kunden mit Erkältungssymptomen. Zehn Apotheken hat der NDR stichprobenartig getestet. Rund 30 Euro haben die Apotheken im Durchschnitt für Erkältungsmedikamente kassiert. "Alles auf einmal bei einem Menschen, dafür gibt es ein Wort: Polypragmasie. Und da wird es kritisch mit den Interaktionen und Wechselwirkungen der einzelnen Medikamente", kritisiert Prof. Martin Scherer vom Institut für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Ein Großteil des Geldes könne man getrost sparen.

Apotheker sind gesetzlich verpflichtet zu beraten. Seit dem 1. Juni 2012 ist eine ausführliche Kundenberatung sogar laut Apothekenbetriebsordnung Pflicht. Doch nur in einer Apotheke wurde überhaupt nachgefragt, unter welchen Erkältungssymptomen der Patient tatsächlich leide und welche Medikamente er sonst noch nehme. "Da geht es nur ums Verkaufen und nicht um eine qualifizierte Beratung", empört sich der Pharmakologe Prof. Roland Seifert, Medizinische Hochschule Hannover. "Es scheint sich nichts verbessert zu haben."
Noch vor vier Monaten hat die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) dem NDR zugesichert, dass man daran arbeite, das Bewusstsein der Apotheken zu stärken, damit so etwas nicht mehr vorkomme. Zu der aktuellen Stichprobe aber wollte der ABDA kurzfristig keine Stellungnahme abgeben.

Mehr zum Thema in der Sendung "Markt" am Montag, 18. Februar 2013, um 20.15 Uhr im NDR Fernsehen.

Quelle: Pressemitteilung vom 17.02.2013 NDR Norddeutscher Rundfunk

_________________
Herzliche Grüße
Der Admin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker