Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017, 07:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 227

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der lange Weg zurück ins Leben - 05.01.2012 22:30
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Okt 2011, 13:00 
Offline
Administrator

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6629
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3934
Danke bekommen: 645x in 431 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Fr 21.10.2011 11:30 bis 12:00 (3sat)

Stolperstein
Der lange Weg zurück ins Leben

Dokumentationsreihe, Deutschland 2011
Autor: Film von: Gunther Fanke

Der 24-jährige David Steinhübl wurde Opfer eines rücksichtslosen Autofahrers, der eine Gruppe von Radfahrern überfuhr. Steinhübl, frisch promoviert in Soziologie an der Universität Augsburg, überlebte, leidet aber seither an den Folgen eines Schädelhirntraumas und ist schwer behindert. Als er in der Klinik wieder aufwachte, war sein Gedächtnis gelöscht. Er hatte vergessen, wie man geht, spricht, isst und trinkt. 'An eine Universitätskarriere ist nicht mehr zu denken. Wenn David Steinhübl das Niveau einer studentischen Hilfskraft erreicht, können wir froh sein', sagte der Chefarzt des Therapiezentrums Burgau Dr. Berthold Lipp. Zusammen mit acht Reha-Ärzten und Therapeuten hat er Steinhübl in den letzten sechs Jahren betreut: im Therapiezentrum Burgau, im Nachsorgezentrum Augsburg und anschließend in Steinhübls Augsburger Wohnung. 'Stolperstein' erzählt von David Steinhübls langem und schwierigem Weg zurück ins Leben.

http://www.3sat.de/page/?source=/ard/132766/index.html

Siehe auch hier
http://www.br-online.de/bayerisches-fer ... 613603.xml

_________________
Herzliche Grüße
Der Admin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Der lange Weg zurück ins Leben - 21.10. - 11.30 h
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Dez 2011, 13:37 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1102
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
 ! "pflegendeangehoerige":
Wiederholung

Do 05.01.2012 22:30 bis 23:30 (WDR)

Menschen hautnah: Zwischen Himmel und Erde
Der lange Weg zurück ins Leben

Dokumentationsreihe, Deutschland
Autor: Wiel Verlinden

Will ich leben? Will ich nicht leben? Neun Wochen nach einem schweren Autounfall, bei dem ihre Freundin stirbt, wacht Jacqueline Janke aus dem Koma auf. Doch sie kann sich nicht bemerkbar machen, Jacqueline hat das Locked-In-Syndrom. Sie kann nicht sprechen, nicht selbstständig atmen, ist gelähmt - sie kann nur denken, hören und sehen. Ihr Kopf ist klar. Sie weiß nicht, wo sie ist, aber sie muss eine Entscheidung treffen. Jacqueline entscheidet sich für das Leben, denn es gibt eine Hoffnung: Sie kann ihre Augenlider bewegen. Mit ihren Lidern gibt sie ihrer Tante und ihrem Onkel zu verstehen, dass sie bei Bewusstsein ist. Gemeinsam entwickeln sie eine Kommunikation, in der Wimpernschläge Buchstaben bedeuten. Jacqueline gehört zu den wenigen, die mit eisernem Willen den Weg zurück ins Leben geschafft haben. Ein langer, mühevoller Weg. Heute - 20 Jahre nach ihrem Unfall - kann Jacqueline laufen, sprechen, arbeitet als Malerin. Ihr Leben ist noch immer eingeschränkt, aber es ist ein glückliches Leben.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker