Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 03:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 76

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Feind in uns - Autoimmunerkrankungen - 15.-17.10.
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Okt 2011, 10:53 
Offline
Administrator

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6629
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3932
Danke bekommen: 645x in 431 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Sa 15.10.2011 12:05 bis 12:50 (WDR)
So 16.10.2011 18:45 bis 19:30 (1festival)
Mo 17.10.2011 05:00 bis 05:45 (1festival)



Quarks & Co
Der Feind in uns - Autoimmunerkrankungen

Wissenschaftsmagazin, Deutschland 2011
Moderation: Ranga Yogeshwar

Die Abwehr von Bakterien, Viren und anderen Fremdstoffen - das ist der 'Job' unseres Immunsystems. Eindringlinge werden abgewehrt, eigene Gewebe in Ruhe gelassen. Aber manchmal erkennt es Feinde, wo gar keine sind und richtet sich gegen den eigenen Körper. Mehr als 60 solcher Autoimmunerkrankungen sind bekannt. Sie können fast alle Gewebe betreffen: von Gelenken über innere Organe, wie dem Darm, bis hin zu den Nervenzellen im Gehirn. Einige dieser Erkrankungen sind häufig, z. B. die Rheumatoide Arthritis, bei der das Immunsystem die Gelenkknorpel angreift. Andere treten selten auf, wie die Multiple Sklerose, bei der das Nervensystem zerstört wird, was zur Lähmung führen kann. Quarks & Co fragt nach: Was sind mögliche Auslöser der Autoimmunerkrankungen? Welche Gemeinsamkeiten haben sie? Wie sehen (mögliche) Therapien aus? Außerdem stellt Quarks & Co neue Forschungsansätze vor und erzählt die Geschichte eines Mannes, der seit 25 Jahren mit Multiple Sklerose lebt. Die Suche nach den Ursachen Es gibt viele Theorien, wie Autoimmunerkrankungen entstehen. Vermutlich wirken erbliche und Umwelt-Faktoren zusammen. Mögliche Auslöser können auch Infektionskrankheiten sein. Quarks & Co begibt sich auf Spurensuche. Schreckgespenst Lähmung - Robert S. und die Multiple Sklerose Multiple Sklerose - als Robert S. vor 25 Jahren diese Diagnose erhielt, rieten ihm die Ärzte, er solle sich zukünftig in möglichst abgedunkelten Räumen aufhalten. Robert S. hat statt dessen studiert, geheiratet, Kinder bekommen. Was bleibt, ist die Angst, eines Tages doch noch die Kontrolle über seinen Körper zu verlieren, die Angst vor der Lähmung. Bei Quarks & Co erzählt er seine Geschichte. Von Kopf bis Fuß Quarks & Co stellt die häufigsten Autoimmunerkrankungen vor: Bei der 'Alopecia Areata', dem kreisrunden Haarausfall, attackiert das Immunsystem die eigenen Kopfhaare. 'Rheumatische Arthritis' ist die häufigste entzündliche Erkrankung der Gelenke, 'Colitis Ulcerosa' eine chronische Darmentzündung.

mehr dazu
http://www.wdr.de/programmvorschau/obje ... Id=3789201

_________________
Herzliche Grüße
Der Admin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker