Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 09:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 70

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "Beckmann" - Volkskrankheit Schlaganfall - 3. 5. um 22.45 h
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Mai 2012, 07:32 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1101
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
"Beckmann" am Donnerstag, 3. Mai 2012, um 22.45 Uhr

München (ots) - Volkskrankheit Schlaganfall

Jedes Jahr erleiden mehr als 200.000 Deutsche einen Schlaganfall.
Überwiegend trifft es ältere Menschen, doch auch jüngere sind
gefährdet: Etwa zehn Prozent der Schlaganfall-Opfer sind unter fünfzig Jahre alt. Noch immer erkennen viele die Symptome nicht, zu wenige alarmieren sofort den Notarzt wie die Ehefrau von Wolfgang
Niedecken: Der Schlaganfall des BAP-Sängers machte vor wenigen Monaten auf die oft unterschätzten Gefahren aufmerksam. Wie erkenne ich rechtzeitig die Warnsignale? Welche Maßnahmen sind in den ersten Minuten überlebenswichtig? Und wie schwierig ist der Weg zurück in den Alltag? Darüber sprechen bei "Beckmann" Betroffene und Experten.

Die Gäste:

Wolfgang Niedecken Im November 2011 brach der Frontmann der Rockband BAP in seinem Haus zusammen. Nur dank einer sofortigen Operation überlebte Wolfgang Niedecken den Schlaganfall ohne schwerwiegendere Folgeschäden und geht bereits jetzt wieder auf große Deutschland-Tournee. Viktor Wedel und seine Ehefrau Larissa Obwohl er nicht die üblichen Risikofaktoren aufweist, erlitt der 24-jährige Viktor Wedel 2009 einen Schlaganfall. Seine Lebensgefährtin Larissa alarmierte sofort den Notarzt, schilderte bereits am Telefon die Symptome und rettete damit ihrem Mann das Leben. In einer mehrmonatigen Reha musste Viktor Wedel das Sprechen und Lesen mühsam neu erlernen. Dr. Marianne Koch Die Internistin beschäftigt sich seit langem mit den Ursachen von Schlaganfällen. Sie erklärt, wie es dazu kommt und welche Vorbeugemaßnahmen das Risiko mindern können. Prof.
Kerstin Bilda Die Logopädin ist spezialisiert auf Sprachstörungen, die nach einem Schlaganfall aufgrund der Hirnschädigung zu den häufigsten und schwersten Folgen gehören.

Quelle: Pressemitteilung vom 02.05.2012 ARD Das Erste


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker