Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 05:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 126

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ausländische Pflegekräfte in Haushalten - 06. + 07.05.2013
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jun 2013, 17:30 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1102
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
06. Juni 2013, 21:45 - 22.:15 Uhr im Ersten, MONITOR

Thema u.a.:
Ausgebeutet und allein gelassen: Ausländische Pflegekräfte in deutschen Haushalten

Wiederholungstermine:
Donnerstag, 06.06.2012
23:30 Uhr - tagesschau24
Freitag, 07.06.2012
05:00 Uhr - Das Erste
09:15 Uhr - WDR-Fernsehen
20:15 Uhr - tagesschau24

Quelle: Mitteilung Monitor vom 04.05.2013


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausländische Pflegekräfte in Haushalten - 06. + 07.05.2013
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jun 2013, 23:27 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 772
Wohnort: Brilon
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 57x in 53 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Der Bericht hat mich natürlich interessiert.

Ich bin froh für uns und Dorota, dass wird sie selbst eingestellt haben.

Keine Organisation dazwischenzuwissen ist sehr beruhigend.

_________________
Kümmerte mich um Schwiegermutter (*1929-2015) mit Demenz und arbeite Teilzeit in einem kleinen Pflegeheim.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausländische Pflegekräfte in Haushalten - 06. + 07.05.2013
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jun 2013, 08:17 
Hallo, wir haben selbst eine Vermittlungsagentur und waren schockiert, aber eher über den Inhalt der Reportage. In über 1000 Vermittlungen, die wir bislang getätigt haben, haben wir noch niemals erlebt, dass die Situation zu Hause so abläuft, wie dort geschildert. Im Gegenteil haben wir viel Zustimmung erfahren und auch die Betreuerinnen fühlen sich wohl.

Dies ist natürlich auch sehr davon abhängig, mit welcher Agentur man zusammenarbeitet und welcher man Vertrauen schenkt, denn dann hat man einen Partner, der für alle Belange parat steht und sich einsetzt. Entgegen der Festanstellung bietet die Entsendung nur Vorteile, was die Flexibilität in Punkto Wechsel als auch bei Krankheit angeht.

Der Punkt, dass es sich hier nur um Geschäftemacherei handelt, ist absolut fehl am Platz. Im Gegenteil: Die Agentur setzt sich für die Kunden 150% ein. Hier geht es nicht um Profit, sondern darum, Hilfesuchende zu unterstützen... Dabei ist die Entsendung die einzig legale Möglichkeit, neben der Festanstellung, die Betreuerinnen in deutsch Haushalten zu beschäftigen. Alle Parteien gehen dabei bewusst Verträge ein und können selbst entscheiden, ob Sie für den Arbeitgeber und bei dem Arbeitnehmer arbeiten wollen! Die Auswahl an Agenturen in Polen bspw. ist sehr groß und alle suchen händeringend nach guten Betreuerinnen. Daher halten wir die Darstellungen für sehr einseitig und verschoben.

Selbstverständlich müssen dabei alle geltenden Gesetze eingehalten werden. Dazu gehört als Agentur auch, dass man den Partner kennt und ein vertrauensvolles Verhältnis pflegt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker