Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 16:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 403

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Weihnachten
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Dez 2014, 13:09 
Hallo ich heiße Vivi, meine Mutter ist 55 Jahre jung und leidet unter frontotemporaler Demenz! Es ist so, dass sie sich schon sehr zurückgezogen hat und wenig spricht, sie ist inkontinent und ach ich denke ihr wisst wie es sein kann! Meine Frage ist was kann man ihr schönes zu weihnachten schenken? Sie sieht oft das Spielzeug meiner 16 Monate alten Tochter an und spielt auch gern mit den Kuscheltieren oder der Puppe! Auch wenn es vielleicht blöd klingt, ich überlege ihr eine Stoffpuppe zusätzlich zu dem Tierparkbesuch zu holen! Wäre das gut für sie?

Vielen dank schon mal
Ganz liebe grüße :girlja:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachten
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Dez 2014, 15:07 
Offline
Fortgeschrittenes Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1218
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 106
Danke bekommen: 225x in 129 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo Vivi,
wieso nicht, wenn Du meinst das es ihr gefällt. Du mußt die Puppe ja nicht mitnehmen, wenn Ihr draußen spazieren geht oder so. Würde wohl nur dummes Geschau von Passanten erzeugen, die das nicht verstehen....und muß ja auch nicht sein. Was mir aber noch so spontan einfällt, weil ich da selber immer wieder dran geh, eine Spieluhr. Hab so eine aus Holz und da sind 2 Figuren drauf die sich drehen. Mag sie Musik und könnte sie es bedienen?
Liebe Grüße Lisa

_________________
Lisa (04/60), Ehemann Frank (04/62) Verkehrsunfall 2007, Beinamputation, anschl.Blutgerinnsel z. Herz, Reanimation, hypox. Gehirnschaden, nach Frühreha 1 Jahr Aufenthalt im Pflegeheim, wird seit Mai 2009 zuhause gepflegt vom Pflegeteam und mir.

Laotse: "Geliebt zu werden macht uns stark, zu lieben macht uns mutig"


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachten
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Dez 2014, 16:45 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2690
Wohnort: Krefeld-Uerdingen (Niederrhein)
Danke gegeben: 1070
Danke bekommen: 576x in 445 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 364
Hallo Vivi !

Ich sehe aus Deinen Zeilen, dass Du Deine Mutter sehr gerne hast und Dir wirklich Gedanken
darum machst, dass sie sich wohlfühlt und was ihr Freude machen könnte.

Wenn sich Deine Mutter "in der Nähe" eines Stofftieres oder einer Puppe "emotional gut aufgehoben"
fühlt und es ihr damit "gut geht" ..... sie sich "quasi emotional beschützt" fühlt, wäre es meiner
Meinung nach ein schönes Geschenk, gegen das nichts einzuwänden ist.

Gerade bei Alzheimer- bzw. Demenz-Patienten hat man sehr gute Ergebnisse mit dem Einsatz von
Tieren bzw. Stofftieren erzielt, weil hierdurch die Gefühls-Ebene hervorragend angesprochen
werden kann.

Ich wünsche Dir und Deiner Mutter eine schöne Adventszeit.

Viele Grüße .... Harald

_________________
Papa Jahrgang 1926, seit 2009 Dialysepatient, seit 2011 Diagnose Alzheimer (Pflegestufe 1) am 20.Mai 2014 verstorben
Mama Jahrgang 1924, seit 1980 künstliche Herzklappe, seit 2010 Schrittmacher, Ende 2012 Diagnose altersbedingte Makuladegeneration (Pflege-Einstufung abgelehnt, da unser Staat der Meinung ist, eine Sehbehinderung oder Erblindung bzw. gesundheitliche Einschränkungen durch Herzerkrankung wären keine nachvollziehbaren Einstufungs-Gründe)am 1.März 2016 verstorben

Wenn Kinder zu Pflegern und Eltern zu Gepflegten werden kehrt sich alles um .... ist nichts mehr so wie es einmal war!!!

Wenn ich so über alles nachdenke kann ich nur noch traurig sein - traurig und wütend auf die Ungerechtigkeiten in unserem Land
....enttäuscht über einen Staat, der eigentlich die Schwachen schützen sollte !


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachten
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Dez 2014, 23:57 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 5638
Wohnort: Kreis Lippe
Danke gegeben: 632
Danke bekommen: 764x in 599 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo ich heiße Vivi, meine Mutter ist 55 Jahre jung und leidet unter frontotemporaler Demenz! Es ist so, dass sie sich schon sehr zurückgezogen hat und wenig spricht, sie ist inkontinent und ach ich denke ihr wisst wie es sein kann! Meine Frage ist was kann man ihr schönes zu weihnachten schenken? Sie sieht oft das Spielzeug meiner 16 Monate alten Tochter an und spielt auch gern mit den Kuscheltieren oder der Puppe! Auch wenn es vielleicht blöd klingt, ich überlege ihr eine Stoffpuppe zusätzlich zu dem Tierparkbesuch zu holen! Wäre das gut für sie?


grundsätzlich ja, ich würde jedoch nicht zu einem Kinderspielzeug greifen,
sondern zu einer genau für diesen Zweck gemachten Therapiepuppe
wie diese :

http://www.ebay.de/itm/Vivi-Living-Pupp ... 3ce5ce3630

wenn du bei E..y Therapiepuppe eingibst dann findest du reichlich
von kumquats oder living puppets

http://www.kumquats.de/erfolgsberichte.htm

_________________
in diesem Sinne

Susanne

Neben meiner Tätigkeit als Pflegedienstleitung in einem Pflegeheim war ich
der "Kümmerer" von Mac PS2 bds. Beinamputiert und und und...
den ich 2007 über dieses Forum kennengelernt habe. Mac ist am 14.1.2016 auf seine letzte Reise gegangen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachten
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Dez 2014, 16:45 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2690
Wohnort: Krefeld-Uerdingen (Niederrhein)
Danke gegeben: 1070
Danke bekommen: 576x in 445 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 364
Hallo Vivi .... ich hab Dir mal einen entsprechenden Link herausgesucht.

Vielleicht kennst Du die Seite ja bereits, falls nicht ..... vielleicht hilft Sie
Dir (Euch) weiter.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... MoBEK0DMDU

viele liebe Grüße :handshake: .... und ein schönes Adventswochenende ..... Harald

_________________
Papa Jahrgang 1926, seit 2009 Dialysepatient, seit 2011 Diagnose Alzheimer (Pflegestufe 1) am 20.Mai 2014 verstorben
Mama Jahrgang 1924, seit 1980 künstliche Herzklappe, seit 2010 Schrittmacher, Ende 2012 Diagnose altersbedingte Makuladegeneration (Pflege-Einstufung abgelehnt, da unser Staat der Meinung ist, eine Sehbehinderung oder Erblindung bzw. gesundheitliche Einschränkungen durch Herzerkrankung wären keine nachvollziehbaren Einstufungs-Gründe)am 1.März 2016 verstorben

Wenn Kinder zu Pflegern und Eltern zu Gepflegten werden kehrt sich alles um .... ist nichts mehr so wie es einmal war!!!

Wenn ich so über alles nachdenke kann ich nur noch traurig sein - traurig und wütend auf die Ungerechtigkeiten in unserem Land
....enttäuscht über einen Staat, der eigentlich die Schwachen schützen sollte !


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachten
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Jan 2015, 00:37 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2690
Wohnort: Krefeld-Uerdingen (Niederrhein)
Danke gegeben: 1070
Danke bekommen: 576x in 445 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 364
Hallo Vivi ..... wie war Weihnachten .... und vor allem
.... habt Ihr ein entsprechendes Geschenk gefunden ???

Viele Grüße :handshake: Harald

_________________
Papa Jahrgang 1926, seit 2009 Dialysepatient, seit 2011 Diagnose Alzheimer (Pflegestufe 1) am 20.Mai 2014 verstorben
Mama Jahrgang 1924, seit 1980 künstliche Herzklappe, seit 2010 Schrittmacher, Ende 2012 Diagnose altersbedingte Makuladegeneration (Pflege-Einstufung abgelehnt, da unser Staat der Meinung ist, eine Sehbehinderung oder Erblindung bzw. gesundheitliche Einschränkungen durch Herzerkrankung wären keine nachvollziehbaren Einstufungs-Gründe)am 1.März 2016 verstorben

Wenn Kinder zu Pflegern und Eltern zu Gepflegten werden kehrt sich alles um .... ist nichts mehr so wie es einmal war!!!

Wenn ich so über alles nachdenke kann ich nur noch traurig sein - traurig und wütend auf die Ungerechtigkeiten in unserem Land
....enttäuscht über einen Staat, der eigentlich die Schwachen schützen sollte !


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker