Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017, 08:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 277

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ..eine so warme Reportage
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Feb 2013, 14:41 
...auch wenn es sich um ein schwieriges Thema handelt
möchte ich euch diese Reportage nicht vorenthalten


http://www.ardmediathek.de/swr-fernsehe ... d=12349076


viele liebe Grüße

Susanne :ciao2:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei SusanneG bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: ..eine so warme Reportage
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Feb 2013, 15:02 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8920
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 322x in 266 Posts
Geschlecht: männlich
Sehr berührend und faszinierend wie man durch die richtige Einstellung auch in diesem Beruf Freude und Spass an der Arbeit haben kann.
Genau so sollte es sein.

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: ..eine so warme Reportage
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Feb 2013, 18:10 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 2254
Wohnort: Baden Württemberg
Danke gegeben: 196
Danke bekommen: 290x in 266 Posts
Geschlecht: männlich
da schließe ich mich meinem vorschreiber an, als ich den film das erste mal sah da hatte mein papa noch im ehebett geschlafen heute hat auch er ein pflegebett - der tag rückt näher an dem auch er gehen muß - hoffe es dauert noch ein paar jahre und für ihn zuletzt nicht zulange :-)

lg matthias

_________________
Matthias 10/65 pflegte meinen Vater bis 2016 verstorben - Mutter bis 2015 verstorben
Mutter 10/37
Pflegestufe III GdB 100% G H RF Bipolare Störung seit 1968 Glutenallergie 1995 Glaukom beidseitig 1998 Osteoporotische LWK 1-5,
2010 + 2012 TIA 2013 Oberschenkelhalsbruch links 2011 Oberschenkelhalsbruch rechts 2013 verstorben 2015

Vater 12/37
Pflegestufe III GdB 100% G H RF Demenz vor 2010 Parkinson 2011 Epilepsie 2010 2014 TIA 2012 + 2013 Harnwegsinfekte 2013 + 2014 + 2015 verstorben 2016
Das Leben der Eltern ist das Buch in dem die Kinder lesen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker