Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 06:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 934

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jul 2013, 09:29 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 11391
Wohnort: Waldenburg BW
Danke gegeben: 749
Danke bekommen: 780x in 724 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo,
eine Frage: Uli kann ja seinen rechten Fuß nicht richtig
spüren. Aus diesem Grund rutscht er beim Spazieren-
fahren immer zwischen die beiden Fußstützen vom Rolli.
Gibt es da eine Möglichkeit, den Fuß zu fixieren?

_________________
Liebe Grüße Erika

Erika (Jg. 45), pflegte seit 2007 Uli (Jg. 41) nach HB (verst. am 14.01.2017)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jul 2013, 11:02 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8922
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 322x in 266 Posts
Geschlecht: männlich
Das Problem haben wir gelöst indem wir das Klettband was eigentlich hinter den Fuss gehört nach vorne machen. Evtl. machst ein 2tes dran.
Guck mal hier.

Bild

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jul 2013, 13:40 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 8378
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 886
Danke bekommen: 2268x in 1549 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Genauso machen wir es auch :girlwinke:

Grüße

Maria

_________________
Ich (08/50) kümmerte mich um meine Tochter (01/72, verstorben 05/14, MS, Pflegestufe 3), die mit 24 Stunden-Assistenz finanziert durch ein persönlichen Budget nach dem Arbeitgebermodell in ihrer eigenen Wohnung lebte.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jul 2013, 17:50 
und wir machen es in der Einrichtung auch so...... :girlja:

lg

Susanne


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Jul 2013, 19:29 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 11391
Wohnort: Waldenburg BW
Danke gegeben: 749
Danke bekommen: 780x in 724 Posts
Geschlecht: weiblich
Danke, Ihr Lieben, werde ich doch morgen
gleich mal ausprobieren. :girlja:

_________________
Liebe Grüße Erika

Erika (Jg. 45), pflegte seit 2007 Uli (Jg. 41) nach HB (verst. am 14.01.2017)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jul 2013, 20:40 
Offline
Fortgeschrittenes Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1322
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 39x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo Erika!

Ich habe bei meinen Aktivrollstuhl ein durchgehendes Fußbrett. Auf diesen sind zwei gummierte Streifen. Dadurch rutschen mir die Füße nicht so schnell weg. Beim Lifestand ist das durchgehende Fußbrett stark angeraut. Trage meistens so Freizeitschuhe mit gummierte Sohle.

Gruß Ramona

_________________
GESTERN ist vorbei,
MORGEN ist noch nicht da
und HEUTE hilft der Herr.

Hermann Bezzel


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Jul 2013, 20:14 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 11391
Wohnort: Waldenburg BW
Danke gegeben: 749
Danke bekommen: 780x in 724 Posts
Geschlecht: weiblich
Liebe Ramona,
entschuldige, dass ich Dir erst heute antworte, aber ich war
ja die letzten 4 Tage in Tirol und komme heute erst dazu,
nachzulesen.
Danke für Deinen Tipp mit der durchgehenden Fußstütze.
Daran hatte ich auch zu allererst gedacht, aber jetzt wurde
eine Fußstütze mit Halteband und Fersenhalterung genehmigt
von der KK. Sie wird in dieser Woche dann noch montiert.

Nochmals herzlichen Dank und Dir alles erdenklich Gute. :girlies_0382:

_________________
Liebe Grüße Erika

Erika (Jg. 45), pflegte seit 2007 Uli (Jg. 41) nach HB (verst. am 14.01.2017)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#8Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Dez 2016, 13:30 
Hallo, habe das selbe Problem, nur mit dem Unterschied, dass die Fußstütze gestreckt ist und es keine Halterungen rechts und links für ein Band gibt.... :dfb02: Was kann ich tun?

Liebe Grüße
Sandra


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#9Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Dez 2016, 08:04 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 17275
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 205
Danke bekommen: 434x in 370 Posts
Geschlecht: weiblich
Frag doch mal im Sanitätshaus.Vieleicht gibt es dafür eine Fixierung.

_________________
Liebe Grüße Grizi


Grizi und Harald 60J. + 62 J.- Harald hatte eine Hirnblutung 07 erlitten, Hemiplegie rechts, Aphasie, Pflegestufe 3 ,hat gute Fortschritte in den letzten Jahren gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie kann man das Runterrutschen von den Fußstützen verhinder
#10Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Dez 2016, 21:49 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29336
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1142
Danke bekommen: 1613x in 1288 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo Sandra,

guck dir doch mal diese Möglichkeit an - klick -. So etwas wurde am Rolli meines Mannes nachträglich angebaut und hat den Fuß gut gehindert, herunter zu rutschen.

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker