Aktuelle Zeit: 18. Dez 2017, 00:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2051

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Reifenwechsel
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jun 2011, 16:26 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8923
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 324x in 267 Posts
Geschlecht: männlich
Hier mal ne kurze Anleitung für den Reifenwechsel beim Rollstuhl.

Als erstes die Ersatzräder an den Rollstuhl montieren...
Bild

und die neuen Reifen bereit legen.
Bild

Dann die Luft ablassen (im Ventil den Stift rein drücken).
Bild

Dann mit einem stumpfen Gegenstand den Reifen einseitig von der Felge hebeln.
Bild

Stück für Stück.....
Bild

bis der Reifen einseitig runter ist.
Bild

Die Mutter am Ventil abschrauben.
Bild

Bild

Und den Schlauch raus ziehen.
Bild

Bild

Den Reifen komplett von der Felge nehmen....
Bild

und das (hier blaue) Felgenband auf Beschädigungen prüfen. Wenn es beschädigt ist sollte es erneuert werden (gibts in jedem Fahrradgeschäft).
Bild

Den Reifen einseitig auf die Felge ziehen.
Bild

Das Ventil durch stecken und den Schlauch wieder rein drücken.
Bild

Ventilmutter wieder drauf schrauben.
Bild

Dann an einer Stelle den Reifen auf die Felge legen....
Bild

und Stück für Stück aufziehen.
Bild

Für das letzte Stück braucht man etwas Kraft. Am besten, wie auf dem Bild zu sehen, mit dem Handballen drauf hebeln.
Bild

Prüfen ob der Reifen richtig drauf ist und aufpumpen.
Bild

Dieser Reifen bekommt lt. Hersteller 3,5 - 6 bar.
Bild

Dann den zweiten genauso wechseln.
Bild

Hier mal den "durchgesägten" Marathon plus. Das blaue ist sehr hart und verhindert dass Eindringen von Scherben oder anderen Fremdkörpern. An der Seite ist der genauso ungeschützt wie ein Standardreifen.
Bild



Viel Spass !!!

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker