Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 06:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 489

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kraftknoten für Rollstühle
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Nov 2010, 23:21 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29336
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1142
Danke bekommen: 1613x in 1288 Posts
Geschlecht: weiblich
Kraftknoten

Das Kraftknotensystem ist ein Zubehörteil des Rollstuhls und dient der sicheren Beförderung von Rollstuhlfahrern in Behindertentransportkraftwagen.

Näheres zum Kraftknoten hier:


http://www.bvkm.de/recht/argumentations ... knoten.pdf

Mehrere Gerichte haben sich inzwischen mit der Frage beschäftigt, ob der Kraftknoten von der Krankenversicherung zu finanzieren ist.

Eine Rechtsprechungsübersicht hier:

http://www.bvkm.de/recht/argumentations ... knoten.pdf

http://www.bvkm.de/recht/argumentations ... rsicht.pdf

Der Sicherheitsvorteil des Kraftknotens wird von den Krankenkassen immer wieder in Frage gestellt. Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) tritt diesen Einwänden in ihren Schreiben entgegen:

http://www.bvkm.de/recht/argumentations ... e_bast.pdf

http://www.bvkm.de/recht/argumentations ... bast_2.pdf


Normen für die Rollstuhlsicherung in Fahrzeugen


DIN 75078-1Kraftfahrzeuge zur Beförderung von Personen mit eingeschränkter Mobilität – Teil 1: Begriffe, Anforderungen, Prüfung (Juli 2004), Beuth-Verlag GmbH, Berlin

DIN 75078-2Behindertentransportwagen (BTW) – Teil 2: Rückhaltesysteme; Begriffe, Anforderungen, Prüfung (Oktober 1999), Beuth-Verlag GmbH, Berlin

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftknoten für Rollstühle
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Nov 2010, 23:25 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29336
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1142
Danke bekommen: 1613x in 1288 Posts
Geschlecht: weiblich
Situation Kraftknoten 2010

http://www.amf-hubmatik.de/fileadmin/am ... n_Rev2.pdf


Die aktuelle Übersichtsliste als pdf.-Datei.
Bitte unbedingt beachten, dass die in der Übersichtsliste aufgeführten Rollstuhltypen für Rollstühle gilt, die vor Rollstuhl-Baujahr 2010 gebaut wurden.
Es sei denn, es ist ausdrücklich auf Baujahr 2010 in der Liste hingewiesen worden und der Rollstuhl vom Rollstuhlhersteller crash getestet!

http://www.amf-hubmatik.de/fileadmin/am ... ternet.pdf

Anleitung: Richtig sichern mit dem Kraftknoten!


http://www.amf-hubmatik.de/fileadmin/am ... wnload.pdf

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Kraftknoten für Rollstühle
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Mai 2011, 17:47 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29336
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1142
Danke bekommen: 1613x in 1288 Posts
Geschlecht: weiblich
BSG: Kraftknoten für Elektrorollstuhl

http://www.pflegendeangehoerige.eu/kraf ... ml#p165407

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker