Aktuelle Zeit: 24. Mai 2018, 18:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 723

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Pflegegeld nach § 64 SGB XII
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Nov 2011, 22:04 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 8904
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 1023
Danke bekommen: 2579x in 1716 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Im Bewilligungsbescheid für das Arbeitgebermodell stand, dass die errechnete Leistung abzüglich des Pflegegeldes der Pflegestufe drei und zuzüglich des Pflegegeldes nach §64 SGB XII bewilligt wurde.

Von diesem Pflegegeld hatte ich bisher nichts gehört. Vielleicht ist es auch für andere im Zusammenhang mit der Kombipflege interessant.

Dies ist der entsprechende Paragraph

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Begrenzt wird die Leistung allerdings durch diesen Paragraphen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das bedeutet, dass Kerstin zwar Anspruch auf das Pflegegeld hat, aber nur auf ein Drittel.

Wenn ich die Sachbearbeiterin richtig verstanden habe, würde dieser Anspruch auch bei Kombipflege greifen, wenn die Geldleistung, die noch ausgezahlt wird, niedriger als dieses Drittel (bei PS III Euro 228,33) ist.

Es lohnt sich vielleicht, mal überprüfen zu lassen, ob im Einzelfall ein Anspruch besteht.

_________________
Ich (08/50) kümmerte mich um meine Tochter (01/72, verstorben 05/14, MS, Pflegestufe 3), die mit 24 Stunden-Assistenz finanziert durch ein persönlichen Budget nach dem Arbeitgebermodell in ihrer eigenen Wohnung lebte.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflegegeld nach § 64 SGB XII
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Nov 2011, 23:45 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29901
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1205
Danke bekommen: 1701x in 1360 Posts
Geschlecht: weiblich
Pflegegeld nach § 64 SGB XII war mir schon bekannt als
Hilfe zur Pflege und es mein Reden seit Jahren :girlwinke: Sozialhilfe (Hilfe zur Pflege) zu beantragen wenn das Pflegegeld der Anspruch auf ambulante Sachleistungbeträge nach § 36 Abs. 3 SGB XI (häusliche Pflegehilfe, Pflegesachleistungen) nicht ausreicht, um die Pflege sicher zu stellen.

Nur allen denen ich bisher dazu geraten habe, scheuen sich vor einem Antrag beim Sozialamt.

Das ist falsche Scham!

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Pflegegeld nach § 64 SGB XII
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Nov 2011, 15:14 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 8904
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 1023
Danke bekommen: 2579x in 1716 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Kerstin dieses Pflegegeld ist aufgrund der Berechnung ihrer eigenen Einkünfte genehmigt worden. Irgendwelche Anfragen wegen weiterer ggf. unterhaltspflichtiger Angehörigen - wie zum Beispiel uns als Eltern - gab es nicht.

Grüße

Maria

_________________
Ich (08/50) kümmerte mich um meine Tochter (01/72, verstorben 05/14, MS, Pflegestufe 3), die mit 24 Stunden-Assistenz finanziert durch ein persönlichen Budget nach dem Arbeitgebermodell in ihrer eigenen Wohnung lebte.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker