Aktuelle Zeit: 23. Aug 2017, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 687

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: So hilft Musik in der Medizin
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jun 2011, 11:54 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 4995
Wohnort: frankfurt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich
So hilft Musik in der Medizin

Musik ist nicht nur ein Fest für die Ohren. Musiktherapie kann sich auch bei der Genesung von Krankheiten positiv auswirken – so etwa bei Depressionen, Schlaganfall oder Tinnitus

Ein kleine musikalische Auszeit vertreibt Alltagssorgen

Musik bewegt die Menschen. Sie beeinflusst Stimmungen und weckt Gefühle in uns. Und das kulturübergreifend bei Menschen auf der ganzen Welt. Die Wirkung der Musik scheint tief im Menschen verankert zu sein. Musik beeinflusst die Gehirnaktivität und wirkt direkt auf das limbische System. Dieser Bereich des Gehirn ist unter anderem für die Verarbeitung von Emotionen zuständig, zudem spielt er bei der Regulierung von Körpertemperatur und Blutdruck eine Rolle. Auch der Hormonhaushalt reagiert auf Töne und Klänge. Musik, die wir angenehm empfinden, führt beispielsweise zu einer verstärkten Ausschüttung des Botenstoffs Dopamin.

Seit 20 Jahren wird zunehmend auch der Einfluss von Musik auf die Gesundheit untersucht. „Natürlich kann Musik keine körperlichen Krankheiten wie Schnupfen heilen“, sagt der Musikwissenschaftler Professor Heiner Gembris von der Universität Paderborn „Doch schon allein das passive Hören von Musik kann entspannend und stressreduzierend wirken.“

- hier weiterlesen!

_________________
liebe grüße elisabeth
Elisabeth (05/48) + Franz (01/31),
Demenz seit 1997, Diagn. Alzheimer 2002, PS III, geh-+stehunfähig, kein freies Sitzen, Sprachzerfall, oft kein Erkennen mehr, Schluckstörungen, ungenüg. Nahrungsaufnahme, PEG, Parkinson, Diabetes II, Lactoseintoleranz, kompl. Inkontinenz, keine Psychopharmaka


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei Elisabeth bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: So hilft Musik in der Medizin
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Jun 2011, 17:54 
Offline
scheint sich hier wohl zu fühlen

Registriert: 05.2011
Beiträge: 23
Wohnort: Heddesbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Seit mehr als 20 Jahren mache ich Musik - auch für Senioren. Immer wieder habe ich in dieser Zeit beobachtet, wie wohltuend der Einfluß der Musik sein kann. Selbst bei Menschen mit schwersten psychiatrischen Störungen ist der positive Einfluß bestimmter Musikarten unmißverständlich spürbar.

_________________
Ein Mensch existiert nicht - er lebt!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei johannes bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: So hilft Musik in der Medizin
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Feb 2014, 10:03 
Schon ägyptische Priester wussten um die heilsame Wirkung von Musik. ...
klick hier


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei Irmgard bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: So hilft Musik in der Medizin
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Nov 2016, 21:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6536
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3763
Danke bekommen: 613x in 415 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 27
Musizieren verändert das Gehirn

http://musikdidaktik.net/2016/10/16/mus ... as-gehirn/

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei pflegendeAngehoerige bedanken:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker