Aktuelle Zeit: 29. Apr 2017, 01:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



 Wer über seine Kräfte hinaus pflegt wird selbst zum Pflegefall


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche

Forum Intro

Portal

Die Pflege eines erkrankten Menschen ist für Angehörige häufig sehr belastend.

Gleichzeitig bleibt durch die Pflegesituation wenig freie Zeit für eigene soziale Kontakte.

Der Treffpunkt für pflegende Angehörige bietet hier ein hilfreiches Forum,

um sich mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden, auszutauschen.

Oft ist es eine große Entlastung, zu erkennen, dass man mit seiner Situation nicht alleine ist.

Mit den anderen Forenmitgliedern können alltägliche Erlebnisse und drängende Fragen und Sorgen besprochen werden.

Durch unterschiedliche Meinungen erschließen sich neue Sichtweisen und Wege.


Herzlich willkommen im 
Treffpunkt für pflegende Angehörige

Ein Teil des Forums ist nicht öffentlich und erst nach der

Registrierung


und einer Vorstellung im Subforum
Landeplatz
kannst du in den geschützten Bereichen lesen und schreiben.

Neue Beiträge

Keine neuen Beiträge Was sterbende Kinder fragen

Verfasst von Elke » 25. Apr 2017, 22:54
Forum: Tod und Sterben

0

30

25. Apr 2017, 22:54

Elke

Keine neuen Beiträge [ Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 ] gezahlte Stundensätze für Verhinderungspflege ?

Verfasst von Josef » 4. Sep 2014, 14:12
Forum: Verhinderungspflege

36

12048

25. Apr 2017, 18:24

Keine neuen Beiträge Vom Leben mit einem sterbenskranken Kind

Verfasst von Elke » 25. Apr 2017, 12:48
Forum: Einzelschicksale

0

34

25. Apr 2017, 12:48

Elke

Keine neuen Beiträge Hartz-IV-Bezieher müssen nicht jede Stelle annehmen

Verfasst von Info » 24. Apr 2017, 23:11
Forum: Arbeitslosen Geld II - Hartz IV - Grundsicherung -

0

21

24. Apr 2017, 23:11

Info

Keine neuen Beiträge TV - Tipp Schweiz: Bauernhof nur für Demenzkranke

Verfasst von pflegendeAngehoerige » 23. Apr 2017, 10:43
Forum: TV - Tipps

2

39

23. Apr 2017, 16:56

Elke

Keine neuen Beiträge Erneuerter Angriff auf das anteilige Pflegegeld

Verfasst von Elke » 22. Apr 2017, 22:22
Forum: Ratgeber

0

35

22. Apr 2017, 22:22

Elke

Keine neuen Beiträge Land fördert barrierefreien Strandzugang in Schillig

Verfasst von SusanneG » 22. Apr 2017, 21:12
Forum: Barrierefreier Urlaub

0

27

22. Apr 2017, 21:12

SusanneG

Ankündigungen

Wer über seine Kräfte hinaus pflegt
"Wer über seine Kräfte hinaus pflegt wird selbst zum Pflegefall"


Das einzig habe ich bereut:
nicht zuweilen Pausen gemacht zu haben,
ich wäre den Meinen, mir und den anderen mehr gewesen.

von Paul Keller
Erstellt von: Elke, 28. Jul 2013, 17:25 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Die Regeln im Forum für pflegende Angehörige
Erstellt von: Foren-Team, 13. Mär 2013, 10:46 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Tipps für ein erstes Miteinander im Forum
Tipps für ein erstes Miteinander im Forum
findest du hier
tipps-fur-ein-erstes-miteinander-forum-f484/
Erstellt von: Foren-Team, 28. Okt 2012, 11:02 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Einzelschicksale im Forum
Die Pflege eines erkrankten Menschen ist für Angehörige häufig sehr belastend.

Gleichzeitig bleibt durch die Pflegesituation wenig freie Zeit für eigene soziale Kontakte.

Der Treffpunkt für pflegende Angehörige bietet hier ein hilfreiches Forum,

um sich mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden, auszutauschen.

Oft ist es eine große Entlastung, zu erkennen, dass man mit seiner Situation nicht alleine ist.

Mit den anderen Forenmitgliedern können alltägliche Erlebnisse und drängende Fragen und Sorgen besprochen werden.

Durch unterschiedliche Meinungen erschließen sich neue Sichtweisen und Wege.


Nach deiner Registrierung
und einer Vorstellung im Subforum
Landeplatz
kannst du in den geschützten Bereichen des Pflege Café lesen und schreiben.
Erstellt von: pflegendeAngehoerige, 23. Jan 2012, 16:37 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

"herzlich willkommen"
Die Pflege eines erkrankten Menschen ist für Angehörige häufig sehr belastend. Gleichzeitig bleibt durch die Pflegesituation wenig freie Zeit für eigene soziale Kontakte.

Der Treffpunkt für pflegende Angehörige bietet hier ein hilfreiches Forum, um sich mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden, auszutauschen. Oft ist es eine große Entlastung, zu erkennen, dass man mit
seiner Situation nicht alleine ist.

Mit den anderen Forenmitgliedern können alltägliche Erlebnisse und drängende Fragen und Sorgen besprochen werden. Durch unterschiedliche Meinungen erschließen sich neue Sichtweisen und Wege.


Herzlich willkommen im
Treffpunkt für pflegende Angehörige



Ein Teil des Forums ist nicht öffentlich und erst nach der



und einer
Vorstellung im Mitgliederbereich

kannst du dort lesen und schreiben.


Sensible Bereiche im Forum sind besonders geschützt als "Benutzergruppe".

Was sind Benutzergruppen?

In Benutzergruppen werden einige Benutzer vom Administrator zusammengefasst. Jeder Benutzer kann zu mehreren Gruppen gehören und jeder Gruppe können spezielle Zugangsrechte erteilt werden.

Wie kann ich einer Benutzergruppe beitreten?

Um einer Benutzergruppe beizutreten, klicke auf den Benutzergruppen-Link in den Optionen deines persönlichen Bereiches. Du erhältst dann einen Überblick über alle Benutzergruppen. Nicht alle Gruppen haben offenen Zugang, manche sind geschlossen und andere könnten versteckt sein. Falls die Gruppe Mitglieder zulässt, kannst du um Einlass in die Gruppe bitten, indem du auf den Beitreten-Button klickst.

Der Gruppenmoderator muss noch seine Zustimmung geben, eventuell gibt es Rückfragen, warum du der Gruppe beitreten möchtest.

Gibt es Probleme beim Registrieren, dann schreibe eine Mail an

wirpflegenzuhause_team@web.de


wir helfen gerne weiter.
Erstellt von: Foren-Team, 24. Nov 2011, 09:25 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Nachrichten

Titel: Vom Leben mit einem sterbenskranken Kind Erstellt von: Elke

Vom Leben mit einem sterbenskranken Kind

Von Nathalie Nad-Abonji

http://www.deutschlandradiokultur.de/sc ... _id=384367

25. Apr 2017, 12:48Kommentare: 0



Titel: Johnny, bist du wach? Erstellt von: Elke

Nach Unfall "schwer hirngeschädigt"
Johnny, bist du wach?

Seit seinem Unfall ist er "schwer hirngeschädigt". Was das für Johannes Hente bedeutet, wissen weder seine Eltern noch die Ärzte. Denn Gefühl lässt sich nicht messen, das Bewusstsein erst recht nicht ...........

http://chrismon.evangelisch.de//artikel ... u-wach-114

22. Feb 2016, 14:12Kommentare: 0


Titel: Wenn die Eltern alt werden Erstellt von: pflegendeAngehoerige

Pflege von Angehörigen
Die Reifeprüfung: Wenn die Eltern alt werden


Als ihre Mutter einen Schlaganfall hatte, wollte Petra Kleinod ihren Eltern etwas zurückgeben. In Berlin zogen alle wieder zusammen. Ein Leben mit vertauschten Rollen.

http://www.tagesspiegel.de/themen/repor ... 05292.html

7. Nov 2015, 21:03Kommentare: 0


Titel: Es war ein Todeskampf, den Dieter gewonnen hat Erstellt von: pflegendeAngehoerige

Woche der Wiederbelebung
"Es war ein Todeskampf, den Dieter gewonnen hat"
http://hessenschau.de/gesellschaft/-int ... g-102.html

20. Sep 2015, 11:31Kommentare: 0


Titel: "Lieber Gott, glaubst du nicht, es reicht jetzt?" Erstellt von: Elke

"Lieber Gott, glaubst du nicht, es reicht jetzt?"

Aus jugendlichem Leichtsinn brachte Christina Keckstein sich fast um. Seitdem liegt sie im Wachkoma. Ihre Stiefmutter pflegt die heute 27-Jährige liebevoll. Aber manchmal stößt sie an ihre Grenzen.

http://www.welt.de/vermischtes/article1 ... jetzt.html

8. Aug 2015, 17:30Kommentare: 0


Titel: Das Wunder, wie Lena das Licht der Welt erblickte Erstellt von: Elke

Das Wunder, wie Lena das Licht der Welt erblickte

Yuliya Almoril war in der neunten Woche schwanger, als ein Autounfall ihr Leben zerstörte. Monatelang im Wachkoma liegend, trug sie ihr Baby aus. Die Geschichte dieser Familie zeugt von einer ganz großen Liebe.

http://www.stern.de/tv/baby-im-wachkoma ... 74588.html

8. Aug 2015, 17:22Kommentare: 0


Titel: Die Frau, die Mutter wurde, ohne es zu merken Erstellt von: Elke

Die Frau, die Mutter wurde, ohne es zu merken

Als Carola Thimm ins Koma fällt, ist sie im 4. Monat schwanger. Ihr Kind wird später per Kaiserschnitt geholt. Erst fünf Jahre später wacht sie auf und muss alles neu lernen – auch Mutter zu sein.

http://www.welt.de/vermischtes/article1 ... erken.html

8. Aug 2015, 17:18Kommentare: 0

Eigener Block 2


Wer ist online?

Wer ist online? Insgesamt sind 4 Besucher online: 0 registrierte und 4 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 10 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 67 Besuchern, die am 26. Mai 2012, 06:48 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder
Legende :: Alzheimer/Demenz, Multiple Sklerose, Parkinson - MSA, Pflegende Männer, SHT/Hirnblutung/Aneurysma, Schlaganfall, Wachkoma/Hypoxischer Hirnschaden

Wer war da?

Wer ist online?Insgesamt waren 15 Besucher online: 4 registrierte und 11 Gäste
(basierend auf den heute aktiven Besuchern)
Der Besucherrekord liegt bei 993 Besuchern, die am Mi 21. Mai 2014 online waren.

Mitglieder: Oona (zuletzt um 1:31), Edda (zuletzt um 0:58), Lisa (zuletzt um 0:47), ingeburg1957 (zuletzt um 0:00)

Statistiken

Statistiken

Beiträge insgesamt: 378.562 | Themen insgesamt: 10.257 | Mitglieder insgesamt: 1.072 | Unser neuestes Mitglied: Hundeklo

© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker