Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 01:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 661

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Seminar für Angehörige - Bad Hersfeld 25.-27.11.2011
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Sep 2011, 19:35 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29110
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Seminar für Angehörige will dazu beitragen und wird fortgesetzt am:

25. - 27. November 2011 in Bad Hersfeld.

In unserem dreitägigen Seminar finden Sie als Angehöriger in Fachvorträgen und Workshops Antworten auf Ihre Fragen.

Erfahrene Physiotherapeuten zeigen beispielsweise Handgriffe, die das Betten und Lagern erleichtern und stellen alltagsentlastende Hilfsmittel vor. Thematisiert wird auch die Überforderung, Mutlosigkeit und Einsamkeit, die Sie vielleicht verzweifeln lässt. Denn sich selbst nicht in der aufopfernden Pflege für seine Angehörigen zu verlieren, ist auch eine pflegerische Aufgabe. Das Wochenende bietet Ihnen deshalb außerhalb des Alltags, in dem sich alles um den Betroffenen dreht, die Möglichkeit auch mal an sich selbst zu denken. So sieht das Programm nicht nur Workshops zur Entspannung und Massage vor, sondern auch Spaziergänge, Sport und gemeinsame Ausflüge. Kleine Highlights, in denen sich Angehörige für einen Moment vom harten Alltag erholen können.

mehr .....
http://www.hannelore-kohl-stiftung.de/r ... gehoerige/



Die Seminare finden in den Akademie-Hotels der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Hennef, Dresden und Bad Hersfeld statt. Die Kosten für die Teilnahme betragen dank finanzieller Unterstützung nur 95 Euro inklusive Unterbringung im Einzelzimmer und Vollpension bzw. 60 Euro ohne Übernachtung. In der Regel können Sie sich nach Rücksprache mit dem jeweiligen Kostenträger die Seminargebühren und die Übernahme der Pflegevertretung zuhause erstatten lassen.

_________________
Herzliche Grüße Elke
Elke (10/44) und Gerd (07/56)
Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, hirnorganisches Psychosyndrom , Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker