Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 16:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 112

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bessere Qualität für Windeln - PFLEGE stationär
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Nov 2008, 19:38 
Offline
Administrator

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6631
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3943
Danke bekommen: 645x in 431 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 25
Bessere Qualität für Windeln bei AOK-Patienten in Niedersachsen

Kasse zahlt Heimen höhere Aufwandspauschale

HANNOVER (cben). Die AOK Niedersachsen macht einen Rückzieher bei der im September neu organisierten Versorgung mit Inkontinenzartikeln. Nach Lieferschwierigkeiten und Qualitätsproblemen der neuen Anbieter erhalten Pflegeheime nun rückwirkend von Oktober an eine monatliche Aufwandspauschale für jeden inkontinenten Bewohner.

mehr ......
http://www.aerztezeitung.de/politik_ges ... sid=522409

_________________
Herzliche Grüße
Der Admin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Dez 2008, 20:00 
Besseres Inkontinenzmaterial für AOK-Versicherte

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie erinnern sich sicherlich noch daran, wie empört ich in der vergangenen Woche über die Ausschreibungen war, die die Kassen im Bereich Inkontinenzhilfen durchführt haben, und zu welchen Qualitätsproblemen das Ganze gleich geführt hat.

Wunderbarerweise gab es – nach Berichten in den Medien – in dieser Woche eine umgehende Reaktion. Die AOK Niedersachsen machte einen sofortigen Rückzieher bei der seit September neu organisierten Versorgung mit Inkontinenzartikeln. Nachdem sich bei dem neuen Anbieter enorme Lieferschwierigkeiten und Qualitätsprobleme gezeigt haben, erhalten Pflegeheime rückwirkend von Oktober an eine monatliche Aufwandspauschale in Höhe von 33 € für jeden inkontinenten Bewohner.

Die AOK hatte die Versorgung mit Inkontinenzartikeln auf Grundlage des § 127 Sozialgesetzbuch (SGB) V (Hilfsmittelversorgung) europaweit ausgeschrieben. Damit sollten die Gesamtausgaben von jährlich 23 Mio. € auf 16 Mio. € gesenkt werden. In der Vergangenheit erhielten Pflegeheim 39,90 € pro Patient und Monat für Windeln.

Auch aus anderen Bundesländern gibt es Berichte, dass die Qualität von Hilfsmitteln nach der Ausschreibung durch die AOK deutlich gesunken ist. Ich hoffe, dass künftig auch dort die Versorgung mit Inkontinenzmaterial wieder allein den Pflegeeinrichtungen überlassen bleibt.


Quelle. Pflege aktuell vom 2.12.08


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Dez 2008, 21:45 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29345
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1143
Danke bekommen: 1614x in 1289 Posts
Geschlecht: weiblich
Das kann ich nur befürworten!

Als BEK Mitglied führe ich (in der häuslichen Pflege) seit Juli d. J. einen nervenaufreibenden Kampf mit der Kasse und dem Gewinner der Ausschreibung.

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker