Aktuelle Zeit: 19. Okt 2017, 03:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1023

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe rund um die Uhr (l)egal durch wen?
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Jan 2011, 15:29 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1099
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Hilfe rund um die Uhr (l)egal durch wen?

Im eigenen Haushalt rund um die Uhr versorgt zu werden – das wünschen sich immer mehr pflegebedürftige Menschen. Weil Angehörige dies allein zumeist nicht leisten können, sind praktikable Lösungen mit professioneller Unterstützung gefragt.

Es gibt in Deutschland ansässige und von der Pflegekasse zugelassene Pflegedienste, die eine 24-Stunden-Pflege anbieten. Solch geprüfte Qualität hat aber ihren Preis. Deshalb boomt das Geschäft mit Hilfskräften aus Osteuropa. Wenn’s vorrangig darum geht, dass ein Pflegebedürftiger nicht allein in seiner Wohnung ist und gleichzeitig hauswirtschaftliche Tätigkeiten erledigt werden sollen, kann durch die Arbeitsagentur legal eine osteuropäische Haushaltshilfe vermittelt werden. Alternativ bieten immer mehr Agenturen Hilfe bei der Vermittlung osteuropäischer Arbeitskräfte an - oft am Rande der Legalität.


hier gehts weiter!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe rund um die Uhr (l)egal durch wen?
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Apr 2011, 09:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6576
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3835
Danke bekommen: 625x in 421 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Hilfe aus Polen

Viele Familien beschäftigen osteuropäische Pflegerinnen oft illegal.
Ab Mai wird das anders.


Manchmal geht es ganz schnell: Ein Unfall oder ein Schlaganfall, und jemand braucht täglich Hilfe. Den Umzug in ein Pflege- oder Altenheim lehnen viele jedoch ab. 1,6 der gut 2,2 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause betreut. Können sich die Angehörigen das nicht leisten, müssen sie sich Hilfe von außen holen. Doch gute Pflege ist teuer, eine professionelle Betreuung rund um die Uhr ist für viele kaum bezahlbar.

Zahlreiche Familien suchen sich deshalb eine Pflegehilfe aus Osteuropa – oft am Rande der Legalität. Zwischen 110 000 und 130 000 osteuropäische Pflegehilfen arbeiten nach Schätzungen der Gewerkschaft Verdi derzeit in Deutschland.


Ab Mai wird es einfacher, eine solche Hilfskraft auch auf legalem Wege einzustellen. Denn dann gilt für einen großen Teil Europas die Arbeitnehmerfreizügigkeit. Durch sie brauchen Osteuropäer, die in Deutschland arbeiten wollen, keine Arbeitserlaubnis mehr. Ausgenommen davon sind lediglich Bulgaren und Rumänen, für sie kommt die Arbeitnehmerfreizügigkeit erst 2014.

WAS SICH ÄNDERT
mehr .....
www.tagesspiegel.de
Wer nicht mehr zu Hause gepflegt werden kann und in ein Pflegeheim umziehen muss, kann sich im Pflegeheimführer des Tagesspiegels über das Angebot der Heime in Berlin informieren.
Das Buch kostet 9,80 Euro.
HIER

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe rund um die Uhr (l)egal durch wen?
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Apr 2011, 17:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6576
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3835
Danke bekommen: 625x in 421 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Haushaltshilfen aus Osteuropa können ab Mai uneingeschränkt arbeiten

Berlin Wer eine Rundum-Betreuung für hilfebedürftige Angehörige sucht, kann dies ab Mai leichter und unbürokratischer tun. Dann gilt die Arbeitnehmerfreizügigkeit innerhalb der EU auch für Bürger aus Polen, Ungarn, Tschechien und anderen osteuropäischen Staaten, wie die Stiftung Warentest in ihrer Zeitschrift Finanztest (Mai-Ausgabe) schreibt. Ausgenommen hiervon sind Rumänien und Bulgarien. Die Hilfe bleibt aber teuer.

Die Kosten für eine fest angestellte Haushaltshilfe liegen Schätzungen zufolge zwischen 1.500 und 2.000 Euro im Monat. Zudem lauern laut Finanztest Fallstricke, wenn die Haushaltshilfe nicht fest angestellt wird.

mehr ........
http://www.aerzteblatt.de/

Wer kann sich das überhaupt leisten?
Unser Familien - Einkommen liegt weit darunter!

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe rund um die Uhr (l)egal durch wen?
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jan 2016, 15:31 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8903
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 319x in 264 Posts
Geschlecht: männlich
Ich weiss nicht wie das funktionieren soll.
Billiger geht es wohl nicht mehr.
Eine Frechheit ist das, unglaublich sowas.

http://robin-hutt.de/#kosten

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker