Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 01:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 887

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ambulante Dienste vergleichen
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Jan 2010, 10:07 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1099
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Gute Pflege ist Vertrauenssache: Ambulante Dienste vergleichen

Schwer ist die Entscheidung immer. Wenn ein Familienmitglied pflegebedürftig wird, stehen Angehörige vor vielen Fragen. Schaffen wir die Pflege alleine, brauchen wir ambulante Hilfe und wenn ja: Wie finden wir sie? «Die Auswahl eines Pflegedienstes ist Vertrauenssache», sagt Jürgen Brüggemann vom Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen in Berlin.

hier gehts weiter ....http://www.aachener-nachrichten.de/artikel/1173219


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ambulante Dienste vergleichen
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Jan 2012, 13:22 
Sicher ist es eine Vertrauenssache, wen man sich ins Haus holt und wem man geliebte Menschen anvertraut.
Es gibt aber so unglaublich viele, dass es schwer ist den einen zu finden, dem man vertrauen kann.
Ich selbst habe für meine Mutter bestimmt ein halbes Jahr nach einer guten Pflege gesucht. Doch was soll man tun, wenn es schneller gehen muss?
Ich finde die Frage ist nicht, ob die Auswahl eines Pflegedienstes Vertrauenssache ist, sondern wie man vertrauensvolle Pflegedienste finden kann!!

Beste Grüße,
Lisa


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ambulante Dienste vergleichen
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Jan 2012, 14:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6576
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3836
Danke bekommen: 625x in 421 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 26
Lisa hat geschrieben:

Ich selbst habe für meine Mutter bestimmt ein halbes Jahr nach einer guten Pflege gesucht. Doch was soll man tun, wenn es schneller gehen muss?
Ich finde die Frage ist nicht, ob die Auswahl eines Pflegedienstes Vertrauenssache ist, sondern wie man vertrauensvolle Pflegedienste finden kann!!

Beste Grüße,
Lisa



Hallo Lisa,

danke für deinen Tipp ....... von pflegede / pflege.de

Werbung von euch gibt es in vielen Bereichen des Forums.

z. B. hier
post192468.html#p192468
post190363.html#p190363

Stellt euch doch einfach mal im Forum vor, wer seid ihr und was wollt ihr?

_________________
Herzliche Grüße
Elke
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sorgen von der Seele schreiben.
Erfahrungen miteinander austauschen.
Gegenseitig unterstützen, Mut machen und Trost spenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ambulante Dienste vergleichen
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Aug 2013, 01:02 
ja, das ist leider heutzutage oft so, dass man nicht weiß was hinter der verschlossenen tür los ist.. ehrlich gesagt, wenn ich mich jetzt entscheiden müsste, würde ich niiiiemals meine eltern einem pflegedienst überlassen. lieber würde ich das alles machen, die haben mich auch gepflegt und alles für mich getan, wo ich klein war. doch aus reiner interesse habe ich etwas recherchiert manche pflegedienste machen schon einen vernünftigen seriösen eidruck, aber wie kann man diese "testen" um sich sicher u sein, dass der eindruck nicht täuscht?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ambulante Dienste vergleichen
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Okt 2013, 15:42 
Offline
Kürzlich registrierte Benutzer

Registriert: 10.2013
Beiträge: 8
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo murmur,
mit Sicherheit ist es schwer seine Eltern "fremden" Personen zu überlassen. Aber wenn ich recht überlege, für mich gäbe es garkeine Alternative. Ich bin in meinem Job so ausgelastet, dass ich dazu garkeine Zeit hätte. Natürlich könnte ich kürzertreten aber die Entscheidung fällt einem nicht leicht, vor allem nicht wenn man auf dem aufsteigenden Ast ist. Ich denke um einen vernünftigen Pfleger/Pflegerin zu bekommen, sollte man diese die erste Zeit begleiten und sich selber ein Bild machen, wie sie allgemein mit Menschen bzw seinen Eltern dann auch umgehen. Gut, vormachen können dir viele etwas aber im Endeffekt ist das Bauchgefühl wohl doch meist das Effektivste:)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ambulante Dienste vergleichen
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Okt 2013, 17:59 
Offline
Das Team
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 316
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo LisaLi,

es ist bei uns üblich, sich HIER den anderen Mitgliedern des Forums vorzustellen. Hast du die Begrüßungsmail noch nicht gelesen?

_________________
Herzliche Grüße
das Team
vom Treffpunkt für pflegende Angehörige




Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker