Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017, 15:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1559

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Flugverkehr - Ermäßigung des Flugpreises
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Dez 2009, 00:25 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1098
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Flugverkehr - Ermäßigung des Flugpreises

Erleichterungen im Flugverkehr

Für:
Schwerbehinderte Menschen, Schwerkriegsbeschädigte der Bundeswehr,
Schwerwehrdienstbeschädigte notwendige Begleiter von schwerbehinderten Menschen


Zuständigkeit:
Fluggesellschaften

Erforderliche Unterlagen:
Schwerbehindertenausweis oder Feststellungsbescheid des
Versorgungsamtes mit Zusatzbescheinigung über die Berechtigung
zur unentgeltlichen Beförderung im öffentlichen Personenverkehr
und/oder den Merkzeichen „Kriegsbeschädigt“
VB(versorgungsberechtigt)
oder EB(entschädigungsberechtigt)
bzw. B (Begleitperson).

Rechtsquelle/Fundstelle:
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Tarife der
Fluggesellschaften


Reisende sollten sich über mögliche Ermäßigungen, Rabatte und Sonderkonditionen bei den Fluggesellschaften informieren.

Die Begleitperson von schwerbehinderten Menschen, die das Merkzeichen B im Schwerbehindertenausweis
führen, werden auf innerdeutschen Flügen kostenlos in derselben Klasse wie der schwerbehinderte Mensch befördert.
Eine Alleinreise der Begleitperson ist nicht möglich.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Dez 2009, 00:25 
Offline
Das Team

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1098
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 27x in 19 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Erleichterungen im Flugverkehr

Im Flugverkehr zählen behinderte Menschen zu den „Personen mit eingeschränkter Mobilität“,
zu denen u. a. auch unbegleitete Kinder sowie alte und kranke Menschen zählen.

Aus Sicherheitsgründen schränken luftrechtliche Bestimmungen die Gesamtzahl dieser Personen,
die sich auf einem Flug an Bord befinden können, in Abhängigkeit vom Flugzeugtyp ein.
Es ist daher dringend zu empfehlen, Flüge rechtzeitig zu buchen.

Die deutschen Linien- und Charterfluggesellschaften gewähren schwerbehinderten Menschen
und in besonderen Fällen Begleitpersonen besondere Erleichterungen,
u.a.:

– Rollstühle und sonstige Hilfsmittel werden kostenlos befördert,
– Blindenhunde werden kostenlos mit im Passagierraum befördert (Maulkorbpflicht),
– Betreuung der schwerbehinderten Personen durch die Mitarbeiter des Flughafens
bzw. der Fluggesellschaften vom Check-in bis zur Gepäckausgabe am Zielort,
– Bereitstellung von Leihrollstühlen,
– bei Langstreckenflügen können Bordrollstühle zur Verfügung gestellt werden,
– Reservierung von speziellen Sitzen
(aus Sicherheitsgründen können die Sitzplätze an den Notausgängen nicht reserviert werden).

Weitere Hinweise für behinderte Reisende geben Broschüren der Arbeitsgemeinschaft
Deutscher Verkehrsflughäfen (Telefon 07 11/9 48 4500),
die Fluggesellschaften selbst und die Reisebüros.

Quelle


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker