Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 06:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 301

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Was darf William kosten?
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Feb 2012, 10:27 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29336
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1142
Danke bekommen: 1613x in 1288 Posts
Geschlecht: weiblich
William Geier hat verloren. Der 37-Jährige hatte vor Gericht geklagt. Er möchte endlich raus aus dem Heim und zum ersten Mal in seinem Leben in eine eigene Wohnung ziehen. Dafür benötigt er "persönliche Assistenz",

VIDEO
http://mediathek.daserste.de/sendungen_ ... am-kosten-

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Was darf William kosten?
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Feb 2012, 13:17 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 8378
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 886
Danke bekommen: 2268x in 1549 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Danke elke,

mich machen solche Filme sehr betroffen. Die Gesetzeslage ist ja eigentlich klar - ambulant vor stationär. Das Problem ist halt immer dann da, wenn ein Behinderter bereits im heim "geparkt" wurde.

Ja - und die Kosten! Warum erwähnt niemand, dass von den 10.000 Euro für die Assistenten so gut wie alles wieder zurück fließt? Es werden Arbeitsplätze geschaffen für Menschen die vielleicht sonst Harz4 bekämen ( bei uns ist eine direkt aus Harz4 gekommen).

Als erstes gehen Steuern sofort an das Amt (nur eben Finanzamt und nicht Sozialamt , aber die Behördenmitarbeiterin wies ja darauf hin, dass "Steuergelder" verbraten werden). Ein weiterer Teil geht in Form von Sozialbeiträgen an die Krankenkassen und finanzieren dort dann Hilfsmittel und Pflegegeld mit, auch die Rentenbeiträge finanzieren dann die Berufsunfähigkeitsrente des Behinderten und tragen vielleicht dazu bei, spätere Zuschüsse im Rentenalter der Assistentinnen zu verhindern.

Und außerdem liegen die Assistentinnen ja der Verdienstbreite, in der das verdiente Geld gleich wieder als Konsum in die Wirtschaft fließt und nicht als Sparguthaben erstmal verschwindet (ganz abgesehen davon, dass keine Mitarbeiterin irgendeine Möglchkeit von Steuersparmodellen nutzen kann, von Schweizer Bankguthaben ganz zu schweigen).

Was kostet es dann noch, einem Menschen seine Menschenwürde zu lassen? Wirklich mehr als ein Heimplatz?

Grüße

Maria

_________________
Ich (08/50) kümmerte mich um meine Tochter (01/72, verstorben 05/14, MS, Pflegestufe 3), die mit 24 Stunden-Assistenz finanziert durch ein persönlichen Budget nach dem Arbeitgebermodell in ihrer eigenen Wohnung lebte.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker