Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 18:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 704

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Nov 2016, 18:15 
Ein herzliches Hallo,


Mein Name ist Agnes und komme aus Vlotho NRW.
Die letzten 15 Jahre war ich in der Pflege tätig. Angehörige habe ich auch gepflegt.
Vor kurzem bin ich auf einen Mann aufmerksam geworden der eine Waschliege für die Wanne gebaut hat.
So dass, kein Umbau kein Bohren und Schrauben nötig ist.

Mit ganz wenigen Handgriffen ist die Liege auf und abgebaut. Genial.
Der pflegende hat es viel leichter beim Waschen und abduschen als umständlich im Duschstuhl.

Ich möchte diese Liege bekannt machen. Die liege steht auch im Hilfsmittel Katalog.Das heißt der Arzt
kann ein Rezept ausstellen.

Bei Interesse stehe ich Ihn gerne unverbindlich zur Verfügung.

Es gibt auch Flyer.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 12:16 
Offline
Administrator

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6631
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3943
Danke bekommen: 645x in 431 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 25
Hallo!
Entweder Sie stellen endlich richtig, ob Sie Agnes oder Nicki
oder womöglich der Inhaber dieser von Ihnen angepriesenen Firma sind
oder ich lösche den gesamten Thread.

_________________
Herzliche Grüße
Der Admin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 12:29 
Hallo,

Ich bin Agnes auch der Beitrag von Nicki ist von mir.

Es gibt eine Internetseite


Zuletzt geändert von pflegendeAngehoerige am 7. Dez 2016, 15:18, insgesamt 1-mal geändert.
Werbelink entfernt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 15:26 
Offline
Treffpunkt Experte
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 3404
Wohnort: Schwabenland
Danke gegeben: 696
Danke bekommen: 741x in 614 Posts
Geschlecht: weiblich
Liebe Admina,
schmeiß doch beide Freds einfach raus - so merken es die Werbetreibenden am schnellsten, dass man sie weder heute noch künftig braucht. Ich bin sicher, dieser Meinung sind andere auch.
LG Moni

_________________
Moni (JG 1954) pflegte Ehemann Hermann (JG 1936) Z.n.Schlaganfall 2004 nach absoluter Arrhythmie, von dem er sich aber gut erholte. Später kamen schwere Arthrose + extreme Schwerhörigkeit dazu. Ab Ende 2014 wurde er immer schwächer. Anf. Jan. 2015 TIA , als Folge PS 2. Am 22.03.15 wurde mir die Diagnose meines Mannes "inoperables Bronchialkarzinom" eröffnet, am 26.03.15 hab ich ihn vom Krankenhaus heimgeholt und am 27.03.15 ist er in seinem Bett friedlich eingeschlafen für immer.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 19:05 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2690
Wohnort: Krefeld-Uerdingen (Niederrhein)
Danke gegeben: 1070
Danke bekommen: 576x in 445 Posts
Geschlecht: männlich
Highscores: 364
Ich schließe mich Moni an !!!

Viele liebe Grüße Harald :handshake:

_________________
Papa Jahrgang 1926, seit 2009 Dialysepatient, seit 2011 Diagnose Alzheimer (Pflegestufe 1) am 20.Mai 2014 verstorben
Mama Jahrgang 1924, seit 1980 künstliche Herzklappe, seit 2010 Schrittmacher, Ende 2012 Diagnose altersbedingte Makuladegeneration (Pflege-Einstufung abgelehnt, da unser Staat der Meinung ist, eine Sehbehinderung oder Erblindung bzw. gesundheitliche Einschränkungen durch Herzerkrankung wären keine nachvollziehbaren Einstufungs-Gründe)am 1.März 2016 verstorben

Wenn Kinder zu Pflegern und Eltern zu Gepflegten werden kehrt sich alles um .... ist nichts mehr so wie es einmal war!!!

Wenn ich so über alles nachdenke kann ich nur noch traurig sein - traurig und wütend auf die Ungerechtigkeiten in unserem Land
....enttäuscht über einen Staat, der eigentlich die Schwachen schützen sollte !


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 19:27 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 12277
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 615x in 436 Posts
Geschlecht: weiblich
Warum löschen?
So wissen doch die Nächsten, die's auf die Art versuchen möchten, gleich Bescheid, wie wir dazu stehen:

Geht offen und ehrlich auf uns zu, wenn ihr etwas vorstellen möchtet.
Wir sind für gute Informationen dankbar.
Aber wer Zweifel säht oder uns für naiv hält, erntet auch nix Gutes.

ICH würd's so stehen lassen.
Frei nach dem Motto "Wenn man's sonst zu nix brauchen kann, dann taugt's immer noch als schlechtes Beispiel :dfbgirliezwinkern:

_________________
Liebe Grüße
- Ingeborg -


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 19:30 
Online
Treffpunkt Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 3328
Danke gegeben: 365
Danke bekommen: 373x in 331 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 284
Liebe Admina,
schmeiß doch beide Freds einfach raus - so merken es die Werbetreibenden am schnellsten, dass man sie weder heute noch künftig braucht. Ich bin sicher, dieser Meinung sind andere auch.
LG Moni


Es könnte ja auch mal sein, dass jemand was vorstellt, was echt sinnvoll und nützlich wäre, aber Klartext sollten die herrschaften schon gleich reden.

_________________
lg Silke
Pflege meine Tochter 08/85 seit Nov 13, Myasthenie, Ataxie unbekannter Herkunft, PG 4, Buttonpeg, Schluck-und Sprechprobleme, horizontale Blickparese, Doppelbilder und Sehschwäche, nicht gehfähig

Alles lohnt sich wenn man liebt, Lebenssand geduldig siebt,
bis das Körnchen Gold sich zeigt, Himmel sich zur Erde neigt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#8Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 20:47 
Offline
Treffpunkt Experte
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 3404
Wohnort: Schwabenland
Danke gegeben: 696
Danke bekommen: 741x in 614 Posts
Geschlecht: weiblich
Liebe Silke,
von Bekannten weiß ich, dass sie leider selten gute Erfahrungen hatten mit Artikeln, auf die sie per Privatwerbung gekommen sind. Der Katalog mit den Hilfsmitteln ist wirklich sehr groß und bei den Pflegestützpunkten wird man auch gut beraten aus einem großen Fundus. Das kann dann wenigstens auch verordnet werden oder die Pflegekassen zahlen es ganz oder teilweise.
Angebote privater Anbieter zahlst Du oft selber.
Bestes Beispiel aus jüngster Vergangenheit. Meine ehem. Kollegin suchte für ihren Vater einen warmen Mantel mit Sitzsack für den Rolli, möglichst keine Polyesterfütterung, sondern Naturfell.
Privater Anbieter: 489,00 Euro - Pflegekasse hätte sich an diesem nicht beteiligt. (warum auch immer)
Aus dem Katalog nun einer mit noch Zuzahlung von 180,00 Euro - ist doch ein kleiner Unterschied :girlja:
Außerdem können wir hier kaum beurteilen, ob solch neu vorgestellte Errungenschaften was taugen oder nicht.
Ich wäre da skeptisch. Ist aber nur meine Meinung.
Und solche Werbung, die mit Deckmäntelchen und unter verschiedenen Nicks usw daherkommt, hat was zu verbergen - ist nicht ehrlich.
LG Moni

_________________
Moni (JG 1954) pflegte Ehemann Hermann (JG 1936) Z.n.Schlaganfall 2004 nach absoluter Arrhythmie, von dem er sich aber gut erholte. Später kamen schwere Arthrose + extreme Schwerhörigkeit dazu. Ab Ende 2014 wurde er immer schwächer. Anf. Jan. 2015 TIA , als Folge PS 2. Am 22.03.15 wurde mir die Diagnose meines Mannes "inoperables Bronchialkarzinom" eröffnet, am 26.03.15 hab ich ihn vom Krankenhaus heimgeholt und am 27.03.15 ist er in seinem Bett friedlich eingeschlafen für immer.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues patentiertes Pflegehilfsmittel für die Wanne
#9Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dez 2016, 23:13 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 35373
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 1072
Danke bekommen: 2738x in 2462 Posts
Geschlecht: weiblich
Ingeborg hat recht, nicht löschen, sondern dadurch anderen Nachfolgern anzeigen, das wir nicht naiv sind.
Edda

_________________
pflegte meinen Mann Axel, 57 J., Krebs, Pflegestufe II, verstorben am 22.7.2009,
selber Brustkrebs im "grünen" Bereich, 50% Schwerbehinderung wegen Bandscheibenvorfall.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker