Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 485

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kostenlose Pflegehilfsmittel
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Feb 2017, 13:23 
Hallo!

Bevor ich vor kurzem in die Lage kam, meiner Mutter nach eienr OP helfen zu müssen, habe ich mich nicht wirklich ernsthaft mit dem Thema Pflege auseinander gesetzt. Ich bin immer noch ein wenig planlos was meine Organisation angeht und alles was zu erledigen ist. Aber es wird langsam :)
Zumindest eine finanzielle Erleichterung habe ich neulich gefunden. Pflegehilfsmittel werden bis zu einer Höhe von 40€ monatlich von der Pflegekasse übernommen. Auf der Seite kann man sich diese sogar kostenfrei zuschicken lassen, wobei man aus unterschiedlichen Paketen wählen kann, die genau das enthalten, was man benötigt, zum Beispiel Handschuhe und Desinfektionsmittel. Echt toll, wenn man so einfach Zeit, Geld und vor allem Nerven sparen kann.
Auf der Seite gibt es auch noch andere Angebote, wie zum Beispiel Preisvergleiche für Hausnotrufe, Treppenlifte etc sowie Betreuung und Pflege von professionellen Fachkräften oder im Heim. Noch ist es nciht abzusehen, aber vielleicht brauche ich das ja doch einmal für meine Mutter.


Zuletzt geändert von pflegendeAngehoerige am 1. Feb 2017, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Werbelink entfernt wegen Täuschung


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenlose Pflegehilfsmittel
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Feb 2017, 14:45 
Offline
Administrator

Registriert: 05.2007
Beiträge: 6631
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 3942
Danke bekommen: 645x in 431 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 25
Hallo Liesbeth

oder bist du der Daniel?

Herzlich Willkommen in unserem Treffpunkt für pflegende Angehörige,
der sich immer wieder (gut) für kostenlose Werbung anbietet.
Gute Werbung (Themen bezogen zum Forum) dafür geben hin und wieder gerne unser o.k.

Was gar nicht leiden können,
sind "Lügengeschichten"
ich pflege Mutter, Vater, Onkel, Tante von Kindesbeinen an o.ä.
wie Agnes oder Nicki

_________________
Herzliche Grüße
Der Admin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
folgende User möchten sich bei pflegendeAngehoerige bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenlose Pflegehilfsmittel
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Feb 2017, 11:56 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2016
Beiträge: 147
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 37x in 25 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo ,
herzlich willkommen :hallo3:

Dazu fällt mir ein , dass es ja erst einmal wichtig ist , für die Mutter eine Pflegestufe / Pflegegrad zu beantragen , um diese Leistungen nutzen zu können. ( falls noch nicht vorhanden )


liebe Grüße
Bea

_________________
geht nicht, gibt ' s nicht


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker