Aktuelle Zeit: 23. Sep 2017, 14:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 494

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Interviewanfrage Bachelorarbeit
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Aug 2016, 15:39 
Hallo zusammen,

Ich bin Studentin im 6. Semester der Sozialarbeit/-pädagogik an der Hochschule Düsseldorf. Momentan absolviere ich mein Anerkennungspraktikum im Sozialdienst der Alexianer in Köln und arbeite dabei insbesondere in einer Wohngruppe für junge Menschen mit erworbenen Schädelhirn-Verletzungen.

Für meine Bachelorarbeit möchte ich nun Elternpaare interviewen, deren Kind durch ein kritisches Lebensereignis, wie einen Unfall, eine Schädelhirn-Verletzung erlitten hat und die sich durch das Einsetzen von verschiedenen Ressourcen heute als "survivor" bezeichnen würden.

Dabei will ich in meinen Interviews den Fokus besonders auf die personalen und sozialen Ressourcen legen.

Ziel meiner Arbeit soll es sein, Belastungs- und Bewältigungserfahrungen von Eltern bei erworbenen Schädelhirn-Verletzungen des Kindes herauszufinden und daraus Konsequenzen für die Soziale Arbeit mit Angehörigen abzuleiten.
Alle Daten und die Interviews werden von mir vertraulich behandelt und für meine Bachelorarbeit anonymisiert.
Wichtig wäre für mich, dass die Interviewpartner möglichst viele Übereinstimmungen mit den folgenden Kriterien haben, um eine Vergleichbarkeit zu ermöglichen:

Elternpaare: Mann und Frau, gemeinsam in einer Partnerschaft/ Ehe lebend (heute und bei Ereignis)

Nationalität deutsch

erworbene Schädelhirn-Verletzung des Kindes vor 2 bis max.10 Jahren (survivor!); Kind kann bei Ereignis bereits volljährig gewesen sein

Art der Schädelhirn-Verletzung z.B. Folgen eines Unfalls, Schlaganfalls, Herzinfarktes (keine progressiven Krankheiten wie z.B. MS)

Kind lebt inzwischen in einer Pflegeeinrichtung und nicht bei Elternteil

regelmäßiger Kontakt zum Kind


Meine Bitte an Sie wäre, dass Sie überlegen, ob es in Ihrem Netzwerk oder Umfeld passende Elternpaare gibt und Sie mir einen Kontakt ermöglichen können. Vielleicht finden Sie sich ja auch selber in den Kriterien wieder und könnten sich die Teilnahme an einem Interview vorstellen.

Für weitere Fragen und Klärung von Unklarheiten können Sie mich per E-Mail unter m.carl.275 at googlemail.com erreichen.

Ich freue mich von Ihnen zu hören.


Mit freundlichen Grüßen
Magdalena Carl


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker