Aktuelle Zeit: 21. Sep 2017, 23:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 328

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Befragung: Angehörige in der Intensivmedizin
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Mai 2011, 07:26 
Liebe Angehörige,

ich beschäftige mich in meiner Bachelorarbeit mit den Bedürfnissen von Angehörigen / Familienmitgliedern von Patienten, die auf einer Intensivstation betreut werden . In den letzten Jahren wird das Augenmerk der ärztlichen und pflegerischen Versorgung nicht nur auf den erkrankten Patienten und seine Bedürfnisse gelegt, sondern auch auf seine Familie und sein Umfeld. Trotzdem werden die Bedürfnisse und Wünsche von Angehörigen in der Intensivmedizin noch immer nicht ausreichend wahrgenommen und berücksichtigt. Aus diesem Grund habe ich einen Fragebogen entwickelt, der aufzeigen soll, wie sich die Angehörigen und Familienmitglieder der Patienten betreut fühlen.

Ich würde mich freuen, wenn Du/ Sie an meiner Befragung (max. 5 Minuten) teilnehmt/ teilnehmen.

Hier geht´s zur Befragung :

https://www.soscisurvey.de/itsbefragung/

Für Verbesserungsvorschläge, Kritik oder neue Ideen bin ich dankbar :)
Dankeschön!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Befragung: Angehörige in der Intensivmedizin
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Mai 2011, 15:22 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 113
Wohnort: Muenchen
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: männlich
finde ich ja interessant eine Befragung hier im Forum zu verlinken, jedoch finde ich die Angabe der Befragerin etwas dürftig. Es sollte schon ein ordentliches Impressum vor der Befragung auftauchen.
Achim

_________________
Achim (09/61) pflegte meine Frau (01/63 verstorben 05/11) chronisch progrediente MS seit 90 bekannt, Pflegestufe III ab 97 pflegte zu Hause.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Befragung: Angehörige in der Intensivmedizin
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Mai 2011, 08:32 
Offline
schaut sich um

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Hallo,

danke für den Hinweis.Das habe ich leider etwas vernachlässigt und nun ein wenig nach gebessert.
MfG


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker